Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Porno als Wahlwerbespot?

"Die Partei" sorgt für Wirbel auf Youtube

Hamburg , 12.09.2013
Die Partei, Wahlwerbespot, Porno, youtube

Der Wahlwerbespot von "Der Partei" sorgt für Wirbel auf Youtube.

Ein Wahlwerbespot von "Der Partei" sorgt derzeit im Netz für Wirbel. Youtube sperrte den Spot kurzzeitig, weil er für Pornografie gehalten wurde.

Das hat es so auch nocht nicht gegeben. Ein Wahlwerbespot von "Der Partei" sorgt zurzeit für Wirbel im Netz.

Youtube hält Wahlwerbespot für Porno

Am Dienstagabend (10.9.) um 22.35 Uhr lief ein Wahlwerbespot der Satire-Partei "Die Partei" im ZDF. An sich ganz normal, würde der Inhalt einen nicht etwas irritierten. Zu sehen ist ein verschwommenes Liebespaar, das Geschlechtsverkehr hat. Zu hören ist nur ein Stöhnen. Der Wahlwerbespot wurde natürlich auch bei Youtube hochgeladen - und reflexartig entfernt, weil pornografische Inhalte auf Youtube nun mal gesperrt werden. Doch kann man den Wahlwerbespot wirklich als Porno bezeichnen? Youtube gab zu, einen Fehler gemacht zu haben und stellte den Spot wieder online - allerdings nur mit Altersbegrenzung.

 

(mgä)

comments powered by Disqus