Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bundestagswahl 2013

Schafft Schwarz-Gelb die Neuauflage?

Berlin/Hamburg, 30.08.2013
RHH - Expired Image

Welche Parteien dürfen nach der Bundestagswahl regieren und welche bilden die Opposition.

Drei Wochen vor der Wahl prognostizieren Umfragen einen knappen Vorsprung - und offenbar kaum Wechselstimmung bei der Wählerschaft.

Gut drei Wochen vor der Bundestagswahl liegt Schwarz-Gelb in Umfragen weiter knapp vorn. Wenn am nächsten Sonntag schon gewählt würde, käme die CDU/CSU laut Politbarometer unverändert auf 41 Prozent. Die SPD könnte um einen Prozentpunkt auf 26 Prozent zulegen. Die FDP erreicht unverändert bei 6 Prozent. Je einen Punkt abgeben müssen die Linken mit 7 Prozent und die Grünen mit 12 Prozent. Schwarz-Gelb kommt damit auf 47 Prozent, Rot-Grün und die Linke zusammen auf 45 Prozent. Die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) liegt derzeit bei 3 Prozent. (dpa)

Welche Koalition halten Sie nach der Bundestagswahl für wahrscheinlich?

Union und FDP
15,91 %
SPD und Grüne
43,18 %
Große Koalition (CDU/CSU/SPD)
25,00 %
Keine dieser Möglichkeiten
15,91 %

comments powered by Disqus