Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Do’s and Dont’s

Winterstyling

Jede neue Jahreszeit bringt auch einen neuen Style. Lassen Sie sich von unseren Mods beraten!

In Sachen Styling gibt es diesen Winter sicher einige Neuentdeckungen, sowie immer wiederkehrenden, warme Winteraccessoires. Was in diesem Winter angesagt oder eher ein No Go ist, verraten Ihnen hier Birgit Hahn und Co.

Unsere Wetterfee Sarah verrät ihren persönlichen Stylingtipp: "Das perfekte Winterstyling ist das, womit man sich am wohlsten fühlt. Ich trage gerne legere Kleidung: Jeans und Kaputzenpulli. Schick ist immer gut! Was ich nicht tragen würden, wären Overknees, nicht weil sie nicht schick sind, sondern weil ich mit meiner Größe von 1,63m da echt verloren aussehe."

„Ein puscheliger Daunenmantel und XXL Schal, gerne auch in Lila, dann die passende Tasche dazu und Abfahrt“ - fertig ist Birgit Hahn s persönliches Winterstyling für 2009!

Horst trägt in „diesem Winter gerne eine dicke Strickjacke und einen coolen Schal, ansonsten nichts besonders ausgefallenes!“

„Ich trage seit mittlerweile mehreren Jahren im Winter einen dicke dunkelgrüne Daunenjacke mit einem braunen Fell an der Kapuze“, verrät Julian Krafftzig . „Das war mal total IN und ich bilde mir ein, dass es das immer noch ist…! IN ist für mich eigentlich alles, was warm hält, OUT ist es, nach dem ersten Glühwein am Weihnachtsmarkt schon seine Zehen nicht mehr zu spüren…also, mein persönlicher Tipp: Dicke Socken anziehen ;-)“

Und welche Tipps hat John Ment für den diesjährigen Winter parat: „Winterstyling? Nö – ich trage immer die alten Sachen unserer Nachbarn auf. IN ganz sicher Mützen mit Ohrenschonern, OUT ganz sicher Ohrenschoner ohne Mütze.“

Unsere Moderatoren haben Ihren Style also gefunden. IN sind warme Mützen, wollige Stulpen und Stiefel, dicker Schal unter einer schönen Daunenjacke, Mantel oder dicker Weste. OUT sind dünne Socken, rausgehen ohne Handschuhe, Plüsch-Ohrenschoner (insbesondere die Schoner, ohne Halterung).