Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Urlaub am Arbeitsplatz

Unsere Mods geben Tipps…

…wie man durch ein ganz simples Sommerrezept, die warme Jahreszeit ins Büro bekommt!

Kennen Sie das auch? Sie sitzen bei der Arbeit und die Sommersonne scheint ins Büro? Und dann sitzen Sie 8 Stunden im Büro, während Ihre Freunde ihren Urlaub und die langen, warmen Sommertage am Strand, im Ausland oder zu Hause auf der Terrasse genießen?

Schluss damit – Holen Sie sich den Sommer ins Büro! Auch unsere Moderatoren müssen in der warmen Jahreszeit im Studio stehen und haben Tipps für Sie, wie man den Sommer im Büro ohne Probleme überstehen kann!

John Ment hat zum Beispiel ein eigenes Sommerrezept entwickelt! „Der Sommer im Büro lässt sich am Besten überstehen, wenn man seinen Schreibtisch voller Sommersachen stellt. Am besten Strandsand auf den Tisch, einen Liegestuhl statt Bürostuhl (vorher mit dem Chef klären, ebenfalls einen Liegestuhl anbieten) eine Palme dazu, Fotos vom letzten Urlaub, umrühren, fertig!"
Wenn man sich daran hält, muss man den Sommer am Arbeitsplatz nie wieder missen!

Und Horst ? Er nutzt logischerweise die Vorteile des Morning-Show-Moderators : „Wir haben ja das Glück, dass wir immer mittags nach Hause gehen, da ist es meist noch nicht so warm. Ansonsten helfen nur kalte Getränke und ein Handventilator! Wenn ich doch mal länger im Büro bin und die Sonne mir von draußen ins Gesicht scheint, guck ich Immer wieder nach draußen und überlege, was man da draußen später noch schönes macht!“
Aber am besten ist es einfach, wenn die Frauen wenig anziehen, das sieht sommerlich aus und macht den Männern gute Laune ;-)..oder?

 

(Vielleicht sorgen Eiswürfel am Bürotisch schon für genügend Abkühlung?)

Immer schön lächeln – draußen scheint die Sonne!

Sarah behilft sich schnell mit „einem neuen Deo“ und hofft auf die „Beherrschung der Klimaanlage“ Ansonsten hat die sonnigste Stimme der Stadt noch einige andere gute Tipps für Sie: „Solange man die Sonne im Herzen hat, ist alles gut :-) Ansonsten alles mit frischen Sommerblumen ausstatten und auf ein post it schreiben: „Immer schön lächeln – draußen scheint die Sonne!“

„Kurze Hose, Flip-Flops, Sonnenbrille und genug Kleingeld für´n Eis“ – Das reicht Julian Krafftzig sich den Sommer ins Büro zu holen! Ansonsten empfiehlt Julian: „Den Sommer bekommt man am besten ins Büro, wenn man sich auf den Desktop des Computers ein schönes Bild als Hintergrund lädt, auf dem man Meer und Sonne sieht. Dann noch das Fenster auf und die Sonne reinlassen. Dann hat man zumindest das Gefühl, auch im Büro am Sommer teilzunehmen.“

Nach dem Feierabend mit Freunden im Park treffen

 

Auch Birgit schwört auf „Flip Flops an den Füßen und ein Eis in der Hand, dann kann nichts mehr schief gehen. Ansonsten: Fenster auf, Blumen auf den Schreibtisch und sommerliche Klamotten tragen!“ Und dann hat Birgit noch einen simplen Trick, um die Zeit im Büro zu versüßen: „Es ist gut, wenn man sich rechtzeitig mit Freunden für den Feierabend verabredet, denn dann hat man die Vorfreude und alles läuft einfacher!“

Sehen Sie – es ist ganz einfach, sich den Sommer ins Büro zu holen! Und denken Sie daran: Auch Ihre Urlaubszeit wird kommen und da können Sie mit einem Lächeln an Ihre Kollegen denken, die dann den ganzen Tag im Büro verbringen müssen!