Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sollte klappen!

Gegen Frankreich spricht alles für Deutschland

Marseille, 05.07.2016
Viertelfinale, Deutschland, Frankreich, Neuer, WM

Bei der WM vor zwei Jahren hat's gegen Frankreich schließlich auch geklappt. Und nicht nur da!

Man sollte sich zwar hüten, zu behaupten, Deutschland wäre quasi schon im Finale der EM. Aber wenn wir uns die Fakten vor Augen führen, sieht's so aus!

Wie schon vor dem Viertelfinale gegen Italien sind sich auch bei der anstehenden Halbfinalbegegnung mit Frankreich wieder längst nicht alle sicher, dass Deutschland den Einzug ins Finale schafft. Gegen Italien gab es zwar alles andere als einen deutlichen Sieg, aber immerhin hat diese Partie die zuvor vermisste, fiebrige Turnierstimmung entfacht - und mit der im Rücken klappt's jetzt auch gegen Frankreich.

Fehlende Leistungsträger

Die Tatsache, dass Mats Hummels (unfair bestraft mit zwei ziemlich unberechtigten gelben Karten) gesperrt ausfällt, und Sami Khedira und Mario Gómez verletzt sind, macht die Erfolgsaussichten natürlich nicht unbedingt rosiger. Im französischen Team sind hingegen alle fit und spielberechtigt. Und dennoch wird Deutschland wieder einmal die Nase vorn haben - glaubt daran und brüllt unsere Mannschaft zum Finaleinzug! Dann wird es wieder klappen.

Elf Fakten für den Sieg

Selbst der französische Nationalcoach Didier Deschamps hat im Vorfeld der Begegnung wahrheitsgemäß gesagt, dass Deutschland von allen Mannschaften bisher die überzeugendste Gesamtleistung des Turniers gezeigt hat. Anders ausgedrückt: Wir sind die Besten! Für noch mehr Zuversicht im Spiel gegen den EM-Gastgeber haben wir Euch elf Fakten zusammen gestellt, die eine andere Möglichkeit als einen Sieg kaum noch zulassen dürften. Klickt Euch zur Vorbereitung auf den deutschen Finaleinzug durch und saugt Vorfreude auf!

11 Gründe für einen Deutschland-Sieg gegen Frankreich

  • Die letzte Pflichtspielniederlage von Deutschland gegen Frankreich war das Spiel um Platz 3 bei der WM 1958 unter Sepp Herberger. Das bedeutet satte 58 Jahre Ungeschlagenheit gegen die Franzosen, wenn’s drauf ankam!

  • Deutschland hat bisher alle seine EM-Spiele gegen die jeweiligen EM-Ausrichter gewonnen!

  • In wenigen Tagen wird Deutschland doppelt so oft Europameister geworden sein wie Frankreich.

  • Deutschland hat noch nie ein EM-Spiel gegen Frankreich verloren.

  • Bei dieser EM hat noch keine Mannschaft ein Tor gegen Deutschland herausspielen können. Gegen Frankreich gelang es selbst dem sympathischen Fußball-Zwerg Island gleich zweimal, die französische Abwehr auszuhebeln.

  • Der Guardiola-Effekt! So lange Pep Guardiola den spanischen Verein FC Barcelona trainierte (2008-2012), gewann Spanien alle Europa- und Weltmeisterschaften. Bis 2016 trainierte er den FC Bayern München – und Deutschland wurde während Peps Bayern-Amtszeit bereits Weltmeister...

  • Das letzte deutsche Halbfinale gegen einen Turniergastgeber endete 7:1.

  • Von bislang sieben deutschen Halbfinalteilnahmen bei Europameisterschaften endeten sechs siegreich. Die Erfolgsquote liegt hier für Deutschland also bei über 85%.

  • Im französischen Kader sind im Gegensatz zu Deutschland alle Spieler einsatzfähig. Daraus folgt natürlich auch mehr Unzufriedenheit und schlechtere Stimmung durch mehr Spieler im Team, die trotzdem nicht eingesetzt werden!

  • Turniererfahrung auf der Trainerbank: Joachim Löw trainiert bereits sechs Jahre länger die deutsche Nationalmannschaft, als Didier Deschamps die französische.

  • Deutschland ist Weltmeister. Frankreich nicht.

Aktuelle Infos, Bilder und Fun-Facts zur Europameisterschaft in Frankreich findet Ihr auf unserer EM-Seite

comments powered by Disqus