Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Werbekampagne

Cara Delevingne zieht für Tom Ford blank

Hamburg, 26.08.2014
Cara Delevingne Instagram Werbekampagne "Black Orchid" von Tom Ford

Für den Duft des Designers Tom Ford zeigte sich Cara Delevingne hüllenlos. 

Für den neuen Designer-Duft von Tom Ford ließ Model Cara Delevingne die Hüllen fallen und rekelte sich zwischen violetten Orchideen.

Für das neue Parfum "Black Orchid" von Designer Tom Ford hat sich Model Cara Delevingne komplett frei gemacht. Nur umgeben von Wasser und violetten Orchideen, die um sie herum schwimmen.

Von violetten Orchideen umgeben

Die 22-Jährige zog für ein Fotoshooting für den Designer-Duft blank und rekelt sich in einem flachen Gewässer zwischen violetten Orchideen. Mit verführerischem Make-up und den stechend blau-grauen Augen zieht das Model mit dem Duft in Hand jeden in ihren Bann. für das stilvoll-erotische Foto wurde der Starfotograf Mario Sorrentini engagiert, der das britische Model perfekt in Szene setzt und jede Frau vor Neid erblassen lässt. 

Nicht das erste Mal hüllenlos

Delevingne ist nicht die einzige, die für den Duft des Designers vor der Kamera stand: Auch ihre Kolleginnen Mirte Maas und Anna Jagodzinska wurden für das aufregende Shooting des neuen Dufts gebucht. Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass die 22-Jährige vor der Kamera ihre Hüllen fallen lässt. Bereits im vergangenen Jahr zeigte sie sich vollkommen nackt für eine Kampagne von Marc Jacobs, die auf Hautkrebs aufmerksam machen sollte.

(lwe)

comments powered by Disqus