Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sie hat den Schönsten

So sieht der Po von "Miss BumBum 2014" aus

Sao Paulo, 21.11.2014
Miss BumBum 2014

In knappen Goldstring und mit Glitzer bestaubt, erwackelte sich das Hinterteil von Indianara Carvalho den Titel "Miss BumBum 2014".

Die Brasilianer sind ja bekannt dafür, dass sie viel Wert auf ihr Äußeres legen. Nun kürten Sie die Frau mit den schönsten Hinterteil Brasiliens.

Sie ist knackige 22 Jahre jung und seit Dienstag (18.11.) die brasilianische "Miss BumBum 2014": Indianara Carvalho. Die gebürtig aus Santa Catarina stammende Blondine setzte sich bei der Wahl gegen 15 andere Finalistinnen durch. Anders als bei gewöhnlichen Misswahlen beeinflussen bei der "Miss BumBum" weder ein bestimmtes Talent noch eine Rede mit einem Appell an den Weltfrieden die Jury. Alles, was die Juroren interessiert ist, die Kehrseite der Finalistin. 

Lest auch: Kim Kardashian: Das Netz lacht über Po-Skandal

Kims Po wird verarscht: So macht sich das Internet über Kim Kardashians unverschämte Coverbilder lustig. 

(lsc)