Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

No Tofu Magazine

Pamela Anderson ungewohnt brav

Los Angeles, 03.09.2014
Pamela Anderson

Normalerweise kannte man Pamela Anderson bisher mit langer blonder Mähne und auffälligem Make-up. 

Für ein Fotoshooting des Magazins No Tofu zeigt sich Pamela Anderson ungewohnt brav und begeistert damit die Medienwelt. 

Sie kann auch anders: Pamela Anderson zieht bekanntlich gern mal blank - heutzutage meistens für den guten Zweck, denn die Ex-"Baywatch"-Nixe ist bekennende Unterstützerin der Tierrechtsorganisation PETA. Nun zeigt sie sich ungewohnt brav. 

Schleife im Haar und süßer Kragen

Nicht nur bezüglich ihrer Nacktheit gab es in den vergangenen Monaten eine Änderung. Auch ihre lange, blonde, legendäre Wallemähne musste einem frechen Kurzhaarschnitt weichen. Dennoch sind die neuesten Aufnahmen von Anderson für das Fashion-, Film- und Musik-Magazin Not Tofu überraschend. Zu sehen ist die 47-Jährige im 60er-Jahre/Schulmädchen-Look und zeigt sich dabei klassisch-hochwertig. Mit Bubi-Kragen und dicker navy-blauer Schleife im Haar erinnert nichts mehr an die vergangenen Playboy-Tage. 

Geshootet wurde mit der talentierten Fotografin Zoey Grossman, die den neuen Look von Pamela Anderson perfekt einfängt. Auch US-Medien zeigen sich begeistert von dem Umstyling der Schauspielerin und betiteln die Fotos mit "Bestes Makeover aller Zeiten". Erscheinen soll die Ausgabe mit der neuen Pam im Herbst 2014. Stolz veröffentlichte das Magazin bereits erste Eindrücke des Fotoshootings auf ihrer Facebook-Seite

(pgo)

comments powered by Disqus