Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wer schön sein will...

25 Dinge, die nur Frauen mit langen Haaren kennen

Lange Haare, Föhnen

Gehen Euch einige dieser Dinge manchmal auch auf die Nerven?

Mit langen Haaren kann man alles machen. Zumindest theoretisch, denn die meisten Hochsteckfrisuren klappen nicht so, wie man sich das wünscht und am "Bad Hair Day" fallen offene Haare auch flach.

Wer lange Haare hat, investiert viel Zeit und Geld in seine Wallemähne. Manchmal ärgert man sich auch darüber, aber im Großen und Ganzen kann man nicht darauf verzichten.

Haare abschneiden? Niemals!

Auch wenn man sich über viele kleine Dinge ärgert, findet man doch nie den Mut sich die Haare abzuschneiden. Und wenn man den Schritt in der Vergangenheit doch mal gewagt hat, wurde es bitter bereut. Trotzdem kommen wir nicht um einige kleine Ärgereien im Alltag herum.

25 Dinge, die Frauen mit langen Haaren kennen

Zählt Mal, wie viele Situationen Ihr kennt:

 

1. Staubsaugen könnte auch "Haaresaugen" heißen.

 

2. Du verlässt das Haus nie ohne Zopfgummi.

 

3. 5-10 Minuten Haare föhnen? Pustekuchen! Deswegen ist Sommer die beste Jahreszeit, da können sie an der Luft trocknen.

 

4. Haarekämmen ist eine Disziplin, die jede Frau mit langen Haaren für sich selbst optimiert - und der Akt selbst dauert seine Zeit.

 

5. Je länger die Haare, desto mehr Pflegeprodukte stehen im Bad. (Je kürzer die Haare desto mehr Haarstyling-Equipment.)

 

6. Nach dem Duschen könntest Du jedes Mal das Bad putzen.

 

7. Beim Sport musst Du besonders haltbare Zopfgummis verwenden, sonst bist Du ständig am Nachjustieren.

 

8. Obwohl Dein Freund die langen Haare liebt, meckert er beim Kuscheln ständig, weil er Haare im Mund hat.

 

9. Andersherum legt er ständig Kopf oder Arm auf Deine Haare und das ziept!

 

10. Beim Friseur sollen immer nur die Spitzen geschnitten werden - und da bist Du sehr penibel.

 

11. Kosten tut es gefühlt trotzdem so viel wie eine komplett neue Frisur, weil man immer nach Haarlänge bezahlt...

 

12. Manchmal findest Du morgens noch kleine Klammern oder Bobbypins in deinem Haar, die Du abends vergessen hast.

 

13. Dutt und Pferdeschwanz sind die perfekten "Bad Hair" und "Keine-Zeit-für-" oder Keine-Lust-auf-Styling"-Alternativen.

 

14. Die Bürste ist immer voller Haare. Wenn nicht, gucken die Strähnchen aus dem Badezimmermülleimer.

 

15. Du dachtest schon Mal, ein Haarbüschel auf dem Boden wäre eine Spinne.

 

16. Ringe mit Stein oder anderen Applikationen verfangen sich immer im Haar. Autsch!

 

17. Wenige Wochen nach dem Friseurbesuch kündigt sich schon wieder Spliss an.

 

18. Super High-Ponytail? Sicher nicht den ganzen Tag, denn nach 3 Stunden melden sich Kopfschmerzen.

 

19. Hochsteckfrisuren wie aus dem Film? Ja klar, hält aber gefühlt nur 5 Minuten, weil Deine Haare zu schwer sind.

 

20. Schal vergessen? Macht nichts, Haare wärmen im Winter auch.

 

21. Locken hängen sich schneller aus, also nutzt Du gefühlt Tonnen an Festiger und Haarspray!

 

22. Dein Fitnessprogramm muss erst einmal mit Deinem Haare-Wasch-Plan abgestimmt werden.

 

23. Du meidest es Dein Haar im Schwimmbad unterzutauchen, denn die Chlor-Kletten gehen nie wieder raus!

 

24. Während Du seit einer Stunde im Bad stehst, um die neueste Hochsteckfrisur für die Party zu arrangieren, kommt Dein Freund rein und braucht unter einer Minute für einmal durch die Haare fahren.

 

25. Auch wenn Du es nie zugeben würdest, hast Du schon mindestens ein Haartutorial auf YouTube geschaut. Nach dem Scheitern hast Du Dir stur einen entspannten Dutt gemacht.

 

Welche Nummer trifft bei Dir genau zu? Oder haben wir etwas vergessen? Schreib es uns in die Kommentare!

comments powered by Disqus