Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Seltsamer Schönheitshype

Sichtbare Bauchspalte: Alle wollen jetzt den Ab Crack

Ab Crack, Emily Ratajkowski, #abcrack

Ab Crack ist der neuste, äußerst fragwürdige Schönheitstrend auf Instagram.

Nach #thighgap, #A4waist und #bikinibridge kommt jetzt der nächste sinnfrei Instagram-Schönheitstrend: der Ab Crack.

Der Schönheitswahn kennt in den sozialen Netzwerken keine Grenzen. Nach #thighgap, #bikinibridge und #bellybuttonchallenge gibt es jetzt einen neuen Trend. Auf Instagram und Co. posten in letzter Zeit immer mehr Frauen Bilder unter dem #abcrack. Damit ist eine Spalte im Bauch vom Brustbein bis zum Bauchnabel gemeint. Medizinisch heißt der Ab Crack "Linea Alba" und bezeichnet eine Sehnenplatte. Um sie sichtbar zu machen, muss eine Menge Unterfetthautgewebe beseitigt werden, was für Frauen sehr viel schwerer ist als für Männer.

Prominente mit Ab Crack

Auch einige prominenten Damen zeigen stolz ihren #abcrack auf Instagram. Neben Topmodel Jordan Dunn (25) ist Emily Ratajkowski (25), die durch das Video zu Robin Thickes Song "Blurred Lines" berühmt wurde, die prominenteste Vertreterin des neuen fragwürdigen Schönheitstrends. 

Lest auch: Magerwahn: Diese Stars tun alles für Size Zero

Der Druck, dünn zu sein, scheint fast grenzenlos, sobald man in der Öffentlichkeit steht. Doch diese Prominenten ...

Ab Crack für viele unerreichbar

Ein Ab Crack könne nämlich erst bei einem Körperfettanteil von weniger als 15 Prozent überhaupt sichtbar werden, so Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln in der FAZ. Ein Körperfettanteil von 20 Prozent ist bei einer erwachsenen, schlanken Frau normal. Für viele wird der Ab Crack sowieso unerreichbar bleiben, denn nur bei Menschen, bei denen die Sehnenplatte tief genug im Bauch liegt, kann sich die entsprechende Muskulatur überhaupt als Relief abbilden. 

Sind diese beiden Voraussetzungen gegeben, erfordet ein Ab Crack tägliches, anstrengendes Bauchmuskeltraining sowie intensives Ausdauertraining. Ob es das alles wert ist, um auf Instagram eine "gute Figur" zu machen, ist fraglich. Sportmediziner Froböse hält es mit dem Spruch:"Lieber moppelig und fit als schlank und unfit"- und sich einen Ab Crack antrainierten hat mit Sport in einer gesunden Dosis nichts mehr zu tun.

comments powered by Disqus