Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Schimmerts schon?

Nach Contouring und Strobing kommt Chroming

Beautyworld, 26.05.2016
Chroming, Make-up, Schimmer

Durch Chroming wirkt die Haut erfrischt und jugendlich. 

Was machen wir Frauen nicht alles durch, um perfekt auszusehen. Für den gesunden Schimmer soll nun Chroming sorgen. Aber was ist das eigentlich?

Ein strahlend-gleichmäßiger Teint und der Schimmer einer jugendlichen Haut lassen einen nicht nur gesund aussehen. Man fühlt sich auch gleich viel besser, wenn man gut aussieht. Die Beauty-Welt hat uns bereits einige Techniken vorgestellt, damit wir unsere Proportionen im Gesicht perfekt darstellen können. Neuerdings gibt es jetzt auch Chroming. Aber was ist das eigentlich. 

Frisch und jung durch Chroming

Countouring und Strobing sehen immer so einfach aus. Ein paar dunkle Striche unter den Wangenknochen, an den Nasenrücken-Wänden und am Stirnrand. Dann ein paar helle Striche überall dahin, wo noch die Haut zu sehen ist - und dann noch alles ineinander verblenden. Vorher und nachher werden natürlich noch Foundation, Puder, Primer, Concealer und Highlighter verwendet. Da kommt so einiges auf das Gesicht. Danach kam Strobing. Das war schon mal leichter. Denn da wird lediglich ein Highlighter verwendet, um sein Gesicht perfekt in Szene zu setzen. Chroming soll das ganze nun noch ein bisschen leichter gestalten. Dazu nimmt man einfach einen Nude-Lippenstift mit Schimmer-Effekt und bestreicht damit seine Wangenknochen, die Schläfen, den Nasenrücken, den Augenbrauenknochen und sein Kinn. Das wird dann mit einem Pinsel verblendet und fertig ist der Schimmer junger, frischer Haut. 

comments powered by Disqus