Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Der SOS-Notfall-Guide

So rettet ihr eure Beauty-Pannen ganz easy!

Hamburg, 02.10.2017
Nägel Augen

Wenn es schnell gehen muss, fehlen einem meist die wichtigen Beauty-Helfer. Kein Grund zu Hause zu bleiben, denn es gibt für alles einen Geheim-Trick. 

Die Last-Minute-Beauty-Retter

Wer hat sich nicht schon mutig an den funkelnden blaurosanen Metallic-Nagellack gewagt um dann zu realisieren, huch , der sieht ja tendenziell doch eher bescheiden aus. Katastrophalerweise ist das Mittel zur Entfernung dieser Katastrophe auch verebbt. Natürlich kann man dann ganz einfach einen neuen Nagellackentferner kaufen. Nur leider passieren einem solche Kleinigkeiten nach Ladenschluss, kurz vor einem Date, wenn man gerade kein Auto hat oder am friedlichen Sonntag – auch bekannt als Ruhetag. Wie man trotzdem die Ruhe bewahren kann und auch die schlimmsten Beauty-Pannen noch in letzter Minute rettet, wird hier erklärt.

Nagellack entfernen ohne Nagellackentferner

Hat man‘s wieder zu bunt getrieben, ist das Deo der Ritter in goldener Rüstung. Von einem kurzen Abstand aus sollte das Deo auf die Nägel gesprüht werden und dann mit etwas Druck und einem Wattepad von den Nägeln gerieben werden. Hier sind mehrere Anwendungen notwendig.

Hat man nun leider auch kein Deo parat, hilft auch der Überlack. Dank seiner Klebrigkeit, lässt sich der bunte Lack darunter ganz einfach abtragen.
Hilft immer noch nicht? Dann sollte unbedingt zu Haarspray oder Parfüm gegriffen werden, da in beiden Aceton enthalten ist, welches auch im herkömmlichen Nagellack vorkommt. Mit ein paar Sprühstößen lässt sich der Lack ganz leicht lösen.

Hups, plötzlich war ich Amy Winehouse

Wer kennt es nicht, nochmal den Lidstrich etwas nachziehen. Nur ein kleines bisschen. Dann auf der anderen Seite noch etwas nachziehen, et voilà: Beide Lidstriche expandieren Richtung Augenbrauen.

Wie man aus einer schwarzen Fläche trotzdem noch einen Lidstrich herausholen kann, ist leichter als gedacht! Mit einem Wattestäbchen und Öl das Meiste der angemalten Fläche entfernen. Einen Klebestreifen an beide Seiten des äußeren Auges kleben und den Lidstrich nochmals sauber nachziehen. Wer keinen sauberen Schwung ziehen kann, kann sich auf einem Blatt Papier auch eine geschwungene Linie vormalen und sie dann ausschneiden und aufs Auge legen und nachmalen.

Wimperntusche entfernen

Wimpern, die man mit wasserfester Mascara versucht hat zu schmücken, lassen sich am besten mit Olivenöl reinigen. Das Öl spaltet die wasserfesten Bestandteile auf und lässt die Wimperntusche mit einem Pad ganz leicht vom Auge wischen.

Eine weitere Notfall-Alternative ist die Gesichtscreme. Auch sie entfernt wasserfeste Mascara zuverlässig von den Augen.

Wasserfester Lippenstift

Kurzfristig nochmal den dunkelroten Lippenstift auftragen, kurz abgerutscht, die Linie um den Lippenkranz nicht präzise genug gezogen, fertig ist die Misere! Alles rubbeln scheint vergebens, der Lippenstift bleibt auf den Lippen.
Auch hier lautet der Geheimtipp: Fett! Am besten ein Öl auf die Lippen auftragen und sanft abrubbeln. Es eignet sich auch hervorragend Margarine zum Entfernen des Unfalls.

Fettige Haare

Keine Zeit zum Waschen der Haare und auch kein Trockenshampoo zu Hause? Weizenmehl verschafft Abhilfe. Das Mehl wie ein Trockenshampoo auf den Ansatz geben, kurz einkneten und einbürsten. Danach mit einem Handtuch sanft vom Kopf rubbeln. Fertig. Die besser riechende Alternative ist natürlich das Babypuder.

Selbstbräuner

Gerade zu den kälteren Jahreszeiten greifen viele vermehrt zum Selbstbräuner. Das kann ganz schön schnell schiefgehen und anstelle der schönen Bräune sieht man nun aus wie ein Streifenhörnchen, das im Nutella-Glas gebadet hat. Auch hier gibt es eine Notlösung: die Haut mit Öl einreiben und anschließend mit einem Handtuch abrubbeln. Danach empfiehlt sich eine Behandlung mit Zitronensäure, denn der Saft wirkt aufhellend.

comments powered by Disqus