Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Babygerüchte

Werden Sabia & Rafael Eltern?

Hamburg, 30.05.2013
Rafael van der Vaart, Sabia Boulahrouz, Twitter

Erwartet Sabia von Rafael ein Kind?

Unsere Lifestyle- und VIP-Expertin Carina Grendel macht sich Gedanken über die Babygerüchte von Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart.

Ja, da habe ich es doch gewusst. Bereits vor einigen Wochen saß ich mit meinen Kollegen aus der Radio Hamburg Redaktion zusammen und wir haben Wetten abgeschlossen, wann uns die Nachricht ereilen würde, dass Sabia in „freudiger Erwartung“ ist. Es stellt sich Ihnen ja jetzt bestimmt nicht die Frage, in welcher Erwartung – naja, ich meine in besseren Umständen – kurz und knapp schwanger ist.

So schnell schwanger?

Die Nachricht in Medienkreisen, dass die Neue an Rafas Seite ein sehr verdächtiges Bäuchlein neuerdings durch Hamburg trägt, hat mich also gar nicht überrascht. Ich stelle mir viel mehr die Frage, wie machen es diese Frauen, dass es mit der Schwangerschaft potzblitz auch sofort klappt. Ich möchte ja nicht in die weibliche Biologie eintauchen, aber Fakt ist, dass es nur wenige Tage im Monat eine realistische Chance gibt, dass es überhaupt passieren kann. Hinzu kommt, dass Rafael ja auch viel unterwegs ist und Sabia bestimmt auch mal Kopfschmerzen hat, oder nicht?! Wahrscheinlich haben aber Frauen wie Sabia erst dann Kopfschmerzen, wenn sie endlich schwanger sind und damit ein weiterer Baustein für die Lebensversicherung sicher gestellt ist.

Einfach zu viel gegessen?

Eine weitere Frage ist, warum möchte eine Frau ein weiteres Kind bekommen, wo sie sich um ihre Erstgeborene in 17 Jahren nie gekümmert hat...! Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, dass Frau Boulahrouz nun endlich nicht mehr Versteck spielen muss und der Druck des wohl gehüteten Geheimnisses endlich von ihren zarten Schultern gefallen ist. Vielleicht hat sie ja in letzter Zeit auch einfach nur ein bisschen zu viel Pasta gegessen und das kleine feine Bäuchlein hat nicht in neun Monaten Hände und Füße.

Es bleibt spannend bei der Seifenoper au hollandaise!

Herzlich, Ihre Carina Grendel