Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wir sind Weltmeister

Warum dürfen wir denn nicht stolz darauf sein?

Hamburg, 16.07.2014
Gauchotanz Screenshot Youtube Brandenburger Tor

Carina Grendel kann die Diskussionen um den Gaucho-Tanz nicht verstehen. Warum dürfen wir auf unser Land nicht stolz sein?

Im Gegensatz zu vielen anderen Nationen, finden manche Deutsche, dass wir nicht stolz auf den Weltmeistertitel sein können. Carina Grendel kommentiert diese Beobachtung.

Nach dem sensationellen Auftritt unserer Nationalelf auf der Fan-Meile in Berlin mit Schlager-Sternchen Helene Fischer und Gaucho-Tanz, kann ich die unsinnige Diskussion über menschliches Fehlverhalten wirklich nicht verstehen! Ich habe viele Jahre – um genau zu bleiben drei Weltmeisterschaften lang - in Italien gelebt und musste alle vier Jahre Demütigungen der Italiener zum Deutschen Spiel ertragen. Warum dürfen alle anderen ihre Freude und Schadenfreude Kund tun, nur wir Deutschen nicht?

Diskussionen um Gaucho-Tanz

Als ich ein Video unserer Jungs gemeinsam mit der schönen Helene beim Singen der Aufbau-Hymne "Atemlos" auf Facebook gepostet habe und ebenso kommentierte, dass ich stolz bin, Teil dieses wunderbaren Landes zu sein, wurde ich mehrfach gefragt, ob ich das denn wirklich angebracht finde!? Ja natürlich finde ich das! Abgesehen vom grandiosen Fußball, kann und will ich erhobenen Hauptes sagen, dass ich stolz darauf bin Deutsche zu sein. Ich würde den Ewig-Kritikern mal empfehlen eine Zeit im Ausland zu leben und sie werden sich umschauen, wie stolz sie plötzlich wären, in unserem schönen, stabilen und funktionierendem Land zu leben. Egal welcher politischen Gesinnung man angehören mag, objektiv betrachtet, sollten - nein müssen - wir stolz sein und wenn dies der Fall ist, dann möchte ich das auch zeigen können. Jeder Italiener, den man befragt, ist stolz auf sein Land, auch wenn die politische und wirtschaftliche Situation alles andere als hoffnungsvoll ist. Für Franzosen gilt ähnliches und und und!

Kein Haar in der Suppe

Warum können wir Deutschen nicht anfangen, die Dinge mit einer gewissen Leichtigkeit zu nehmen und warum schämen wir uns für unser kollektives Glück! Ich wurde nach unserem Sieg von Freunden und Bekannten aus der ganzen Welt beglückwünscht für diese Mannschaft und den verdienten Sieg – nur die deutschen Nörgler versuchen das Haar in der Suppe zu finden! Schluss jetzt! Da ist kein Haar in der Suppe!

Kann es sein, dass WIR alle Weltmeister sind?! Ja! Ich weiß, wir sind Weltmeister!

comments powered by Disqus