Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Tag des weißen T-Shirts

So könnt Ihr weiße T-Shirts aufpeppen

Hamburg, 11.02.2016
Schneidern, Nähen

Wie zeigen Euch, was Ihr mit Euren alten, weißen T-Shirts noch alles machen könnt. 

Am Donnerstag (11.02) ist der Tag des weißen T-Shirts und wir zeigen Euch wie Ihr Eure schlichten, weißen T-Shirts aufpeppen könnt. 

Es ist der Tag des weißen T-Shirts und wie viele von ihnen liegen wohl ungetragen in den Schränken Deutschlands rum? Das muss aber nicht mehr sein.

Textilfarbe, Spitzenstoff und co.

Denn wir haben für Euch die ultimativen Tipps zusammengestellt, wie Ihr Euer langweiliges, weißes T-Shirt wieder interessant macht.

Ganz egal ob mit Textilfarben oder mit Spitze, wir zeigen Euch, wie ihr mit einfachen und günstigen Mitteln das beste aus Euren alten T-Shirts rausholen könnt. 

T-Shirts neu gestalten

  • Fransen

    Besonders für den Sommer sind auch T-Shirts mit Fransen wieder ein echter Hingucker. Hierfür einfach mit einer Schere das gewünschte T-Shirt von unten bis etwa zum Bauchnabel in Streifenform einschneiden. Dies kann entweder nur vorne oder auf beiden Seiten gemacht werden. Nun könnt Ihr die Fransen noch wie Ihr möchtet miteinander verknoten, um tolle Muster zu gestalten oder Ihr lasst sie einfach so, wie sie sind. Nun kann das T-Shirt perfekt mit einer High-Waist Jeans kombiniert werden. 

  • Servietten und Serviettenkleber

    Bei Ikea oder anderen Einrichtungshäusern findet man schöne Servietten mit tollen Mustern. Im Bastelladen gibt dazu speziellen Serviettenkleber. Nun kann man die Muster aus der Serviette ausschneiden und mit dem Kleber in gewünschter Form auf das T-Shirt kleben. Der Kleber muss nun 24 Stunden trocknen und danach 5 Minuten heiß gebügelt werden. Dann ist das T-Shirt bei 40 Grad in der Maschine waschbar. Wer möchte, kann das T-Shirt zusätzlich auch mit Pailletten oder anderen kleinen Perlen verzieren. 

  • Spitzenstoff

    In Onlineshops wie "Dawanda" kann man sich zu einem günstigen Preis Spitzenstoff kaufen. Dieser eignet sich auch perfekt, um alte T-Shirts wieder herzurichten. Hierzu kann man zum Beispiel ein Stück an der Seite des T-Shirts herausschneiden. Rechts und links der Seitennaht einfach zwei bis drei Zentimeter abmessen und den Streifen bis zur Achsel rausschneiden. Hier kann nun der Spitzenstoff hinter genäht werden, sodass das T-Shirt von der Seite ein bisschen durchsichtig ist. 

  • Textilfarbe

    Textilfarbe gibt es in jeder Drogerie zu kaufen und diese eignet sich super, um aus einem langweiligen T-Shirt einen echten Hingucker zu gestalten. Hier ist der Kreativität freien Lauf gelassen. Ihr könnt die T-Shirts mit Mustern, Wörtern oder einfach mit etwas selbst gemaltem verzieren. 

  • Textilfarbenspray

    Textilfarbe gibt es online auch in Spraydosen zu kaufen. Dazu kann man sich auf Amazon Schablonen mit verschiedenen Mustern, Tieren oder anderen Sachen kaufen und die T-Shirts dann mithilfe des Sprays verschönern. Hier ist in Sachen Farben oder Auswahl der Schablonen natürlich Eure Kreativität gefragt.