Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nachhaltig, sparsam und schön!

Mitwachsende Kinder-Kleidung dank Petit Pli

Hamburg, 14.09.2017
kleines kind in origami klamotte

Gerade auf die Welt gekommen, kann man Kindern fast beim Wachsen zu gucken! Dass das beim Shoppen teuer werden kann, weiß auch Petit Pli.

Wer hat sich nicht schon mal an dem Falten von Papier versucht und ist kläglich dran gescheitert, kleine schöne Origami-Figuren zu falten. Von Fröschen über Vögel, alles wurde versucht. Das Start-Up Petit Pli hatte nun eine ganz raffinierte Idee. Die Technik des Zusammenfaltens wird auch hier verwendet um ein Wachsen der Kleidung zu ermöglichen.

Schnelles Wachstum

Wer Origami-Falten lästig findet, hat dann wohl noch nie für seine Kinder in den ersten Jahren eine Fülle an Klamotten gekauft. Durch das schnelle Wachstum durchleben die Knirpse innerhalb von zwei Jahren sieben Kleidergrößen. Ein Wahnsinn, was das aufgerechnet für Geldsummen ergibt!

Praktisch und nachhaltig

Das sah auch der Londoner Ryan Yasin so und zack! – Petit Pli wurde ins Leben gerufen. Bei Kinderkleidung der neuen Marke handelt es sich um einen Stoff, der sich wie eine Ziehharmonika entfalten lässt. Er wächst also mit dem Kind mit! Wie praktisch und nachhaltig ist das denn? Momentan sind die Klamotten für Kinder von vier bis 36 Monaten konzipiert.
Und einen Preis hat die Kleidung auch schon abgeräumt! Schmücken darf sich Petit Pli mit dem James Dyson Award.

Wer Interesse an der Kleidung hat, wird hier glücklich gestimmt.