Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Just like James Dean

Jeans-Jacken sind wieder da!

Hamburg, 07.05.2013
Enie van de Meiklokjes, Jeans-Jacke

Auch Moderatorin Enie van de Meiklokjes schwört auf den wiedererstarkten Jeans-Jacken-Trend.

Jeans-Jacken raus aus dem Schrank! Die sind wieder total in und unsere Fashion-Expertin Carina Grendel erklärt Ihnen wieso.

Cool zum Sommerkleid, lässige zur Lederhose und mädchenhaft mit Tank-Top und Shorts. Die Jeans-Jacke ist wieder da. Eigentlich ein Evergreen, aber trotzdem in den letzen Jahren immer weniger gesehen worden, sieht man jetzt überall Jeans-Jacken. Die Schnitte gehen von Oversized à la 80-iger bis hin zu Micro-Modellen, die z.B. Willow Smith (die Tochter von Hollywood-Schauspieler Will Smith) sehr gerne trägt. Bei der Waschung sind keine Grenzen gesetzt und auch in Farbe finden wir sie toll.

Wandelbar von casual bis glamourös

Es verhält sich mit Jeans-Jacken eigentlich wie mit der großen Schwester, der Jeans-Hose. Es gibt kaum einen Anlass, wo man sie nicht entsprechend kombinieren kann. Sogar ein Red-Carpet Outfit kann mit einer Jeansjacke veredelt werden, wie January Jones und Enie van de Meiklokjes uns zeigen.

(Carina Grendel)