Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Alexander Wang designt für H&M

Ein Amerikaner erobert die kühlen Schweden

Hamburg, 15.04.2014
Designer Alexander Wang

Gefeierter US-Designer: Alexander Wang.

Das schwedische Highstreet Label H&M kooperiert zum ersten Mal mit einem US-Designer. Alexander Wang soll der Mode-Kette gute Verkäufe bringen.

Nach der Kooperation mit der französischen Designerin Isabel Marant hat das schwedische Highstreet Label H&M während des legendären Coachella Festivals in Indio / Kalifornien die nächste noch spannendere Kooperation verkündet. Ab dem 6. November 2014 wird die Alexander Wangs H&M-Kollektion in über 250 Filialen weltweit erhältlich sein. Damit schafft es H&M auf ein Neues, einen der meist gefeierten Designer der internationalen Fashion- Szene für eine Zusammenarbeit zu begeistern.

Erstmalig setzen die Schweden auf ein amerikanisches Modetalent

Nach den europäischen Designern wie Isabel Marant, Jimmy Choo, Versace, Karl Lagerfeld ist Alexander Wang der erste US-amerikanische Designer, auf den die Schweden vertrauen.

Eine Karriere wie aus dem Bilderbuch

Alexander Wang gilt als außergewöhnliches Talent in der Modeszene. Zu seinen treuesten Fans der ersten Stunde gehören Fashion-Instanzen wie US-"Vogue" Chefin Anna Wintour, die Modekritikerin Suzy Menkes und Diane von Fürstenberg. Bereits mit 27 gründete er sein eigenes Label, das den Look der modernen Frau von Beginn an neu definiert hat. Schwarz, Weiß und Grau stehen für seinen Stil, auch Laser-Cut-Outs mit klaren Linien und lässigen Schnitten machen die Kreationen des 31-Jährigen unwiderstehlich.

Lest auch: Zooey Deschanel: Modekollektion bei Tommy Hilfiger

"To Tommy From Zooey" heißt die neue Kollektion, die Zooey Deschanel in Zusammenarb ...

Er kann Luxus und Every-Day Look

Es scheint, dass der amerikanische Designer gerade in Europa derzeit auf großes Interesse stößt. Ebenso wie H&M hat auch das französische Luxuslabel Balenciaga in der Vergangenheit auf europäische Designer vertraut, bis im Herbst 2012 Alexander Wang als Kreativchef an Bord geholt wurde.

Promis lieben Alexander Wang

Um prominente Unterstützung muss sich Wang keine Sorgen machen. Seit Jahren sind Celebrities wie Dree Hemingway, Erin Wasson, Alice Dellal, Karlie Kloss, Kate Bosworth uva. begeisterte Fans auch seiner Zweitmarke T-by Alexander Wang. Mit Sicherheit werden sie den zurückhaltenden Designer auch bei seiner Kooperation mit H&M unterstützen. Fest steht, dass am 6. November die Schlangen vor den H&M-Stores wieder unendlich lang sein werden, wenn die Damen-und Herrenkollektion wie auch stylishe Accessoires endlich in den Verkauf gehen. (Carina Grendel)