Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Designers Against Aids

Hier werden Eastpaks zu Designerstücken

Gaultier, Eastpak

So sieht der von Gaultier umdesignte Eastpak Padded Pak’r® aus.

Um auf HIV/AIDS aufmerksam zu machen, entwerfen Designer Einzelstücke, die zugunsten der Erforschung der Krankheit versteigert werden.

Für die Aktion "Designers Against Aids", kurz "DAA", haben sich Designer an eines der bekanntesten Accessoires der Welt gewagt: den Eastpak Padded Pak’r®. Die Neuinterpretationen des Rucksackes gehen, um höhere Geldsummen für "DAA" zu sammeln, nicht in die Massenproduktion, sondern sind allesamt exklusive Einzelstücke. Falls auch Ihr versuchen wollt, einen, von Manolo Blahnik, Jean Paul Gaultier Lala Berlin umdesignten Eastpak Padded Pak’r® zu ersteigern, könnt Ihr das auf artiststudio.eastpak.com versuchen.

Eastpak Artist Studio

Der Designer Gaultier lässt sich bei seiner kreativen Arbeit über die Schulter blicken und zeigt im Video, wie er das Design seines Eastpak Padded Pak’r® verändert.

(lsc)