Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Berliner Fashion Week

Tilda Swinton besucht Schauen in Modemetropole

Berlin, 11.07.2014
Tilda Swinton, Fashion Week Berlin

Tilda Swinton bei der Fashion Week.

Bislang schaute sie nur kühl von Werbeplakaten, jetzt lächelte sie persönlich in die Kameras: Filmgröße Tilda Swinton hat der Berliner Modewoche einen Besuch abgestattet.

Oscar-Preisträgerin Tilda Swinton hat am dritten Tag der Fashion Week Glamour nach Berlin gebracht. Die schottische Ausnahmeschauspielerin besuchte am Donnerstag eine Schau von Designerin Roshi Porkar, die Kleider und Mäntel in Pelz- und Felloptik schneidert.

Erster Besuch auf Fashion Week

Für Swinton war es der erste Besuch auf der Modewoche, die sie als "rocking" beschrieb. "Es fühlt sich fetzig an, voller Energie", sagte die 53-Jährige bei der Präsentation eines Werbevideos. Die Schauspielerin ist dieses Jahr das offizielle Gesicht der großen Laufstegschauen der Modewoche.

Zwei Outfits an einem Tag

Swinton erschien zunächst in champagnerfarbener Hose und mint-grüner Wickelbluse mit Seidenschimmer, der Stoff war von leichtem Webmuster durchsetzt. Später trug sie einen schlichten Hosenanzug in Anthrazit, mit überlangen Ärmeln und hoch geschlossenem Oberteil. Am vorletzten Tag der Modewoche stellten unter anderem Laurèl, Perret Schaad, Schumacher und das Ökolabel Umasan ihre Kollektionen für die Saison Frühjahr/Sommer 2015 vor.

Kurzbesuch in Berlin

Swinton war nur für einen Kurzbesuch in der Stadt. Mit Berlin verbindet sie nach eigenen Angaben viel. Das erste Mal sei sie 1986 zum Filmfestival in der Stadt gewesen - "mit dem ersten Film, den ich je gemacht habe", erzählte die Schauspielerin. Für den Kurzfilm "Cycling the Frame" war Swinton 1988 die Berliner Mauer mit dem Fahrrad abgefahren.

Kleiner Kleiderschrank

Einen größen Kleiderschrank hat die Schauspielerin im Gegensatz zu vielen ihrer Kolleginnen nicht. Im Interview erzählte Tilda Swinton, dass sie auf einen überdimensionierten Kleiderschrank. Ihr Schrank sei eher klein, erzählte die Mode-Ikone bei ihrem Besuch in Berlin. "Aber ich werde auch viele Dinge schnell wieder los. Ich behalte nicht viel."

Stars bei Marc Cain

Zur Schau von Marc Cain am späten Nachmittag hatte sich auch Oscar-Preisträgerin Hilary Swank angemeldet. Bei den Laufstegschauen saßen am Donnerstag auch Marcia Cross und Sylvie van der Vaart im Publikum.

Lest auch: In der Front Row gesichtet: Stars auf der Berlin Fashion Week 2014

Ein Besuch auf der Fashion Week in Berlin ist für Stars ein Fashion Statement. Wen wir in der ...

(dpa/kru)

comments powered by Disqus