Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Fashion Icon Award

Rihanna wurde zu Stil-Ikone ernannt

Rihanna

Rihanna bekommt einen Fashion Icon Award.

Weil sie für die Jury der "Council of Fashion Designers of America" eine der derzeit aufregendsten Botschafterinnen der Mode ist, erhält die Sängerin einen Fashion Award.

Der Fashion Icon Award wird jedes Jahr an einen Star verliehen, dessen Style einen bedeutenden Einfluss auf die populäre Kultur hat. In diesem Jahr entschied sich die Jury für Sängerin Rihanna.

Einfluss auf Bademode?

"Wir sind stolz darauf, Rihanna als derzeit aufregendste Botschafterin Mode mit dem CFDA Fashion Icon Award für ihren Einfluss auf die Industrie präsentieren", begründet Steven Kolb, CEO von CFDA, die Entscheidung. Eine Frage, die sich wohl vielen sofort stellt: Meinen sie jetzt Rihannas Einfluss auf die Bademode? Schließlich zeigte sich die Sängerin in letzter Zeit nur in knappen Bikinis.

Lest auch: Nur im Bikini: Sexy Urlaubsfotos von Rihanna aus Brasilien

Auf ihrem Instagram-Profil heizt Rihanna uns bei den kalten Temperaturen mit heißen Bildern ein. Sehen Sie selbst ...

Verleihung im Juni

In der Vergangenheit wurden schon Stars wie Johnny Depp, Lady Gaga, Kate Moss oder Sarah Jessica Parker für ihren prägenden Modestil geehrt. Rihanna darf ihren Preis am 2. Juni im Lincoln Center in New York entgegennehmen.

Was ist der CFDA?

Das "Council of Fashion Designers of America" wurde 1962 von Eleanor Lambert. Die Leitung des CFDA liegt heute in den Händen der Modedesignerin Diana von Furstenberg. Neben dem "Icon Award" vergibt der CFDA vor allem Preise an amerikanische Designer für Frauen- und Männerkleidung sowie Accessoires und journalistische Arbeit im Modebereich.

Dort wurden in der Vergangenheit zum Beispiel Tommy Hilfigher, Ashley Olsen & Mary Kate Olsen oder Alexander Wang geehrt.

(kru)

comments powered by Disqus