Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Aufregende Neuigkeiten

Heidi Klum bekommt eigene Unterwäschelinie

Los Angeles, 05.11.2014
Heidi Klum präsentiert erstes Bild von Unterwäsche-Kollektion

Neben der kommenden Staffel "Germany's next Topmodel" hat Heidi Klum jetzt noch ein weiteres großes Projekt...

Heidi Klum beweist mal wieder ihr Multitalent und wird bald auch ihre eigene Mode in den Regalen finden.

Heidi Klum ist eine vielbeschäftigte und vielseitige Frau. Model, Moderatorin, Duftdesignerin und auch schon Gastauftritt als Schauspielerin in Fernsehserien stehen auf dem Portfolio des deutschen Exportschlagers. Nun will "Modelmama" Heidi auch noch eine eigene Unterwäschekollektion auf den Markt bringen. Das gab sie auf ihrer Homepage bekannt.

Vertrag mit neuseeländischer Firma

Ein bisschen Geduld müssen Interessierte aber noch haben. "Ab Januar 2015 habe ich mit dem neuseeländischen Unterwäschehersteller Bendon einen mehrjährigen Vertrag abgeschlossen. Unter dem Namen "Heidi Klum Intimates" kann meine neue Kollektion bestellt werden", schreibt die Blondine auf ihrer Seite. Damit gibt es dann bald nicht nur Heidi zum gut riechen, sondern auch zum Anziehen. Heidi Klum sagt gegenüber "lucire.com" über sich selbst, dass sie Dessous immer geliebt habe und, dass es für sie sehr aufregend sei, eine eigene weltweite "Intimates"-Kollektion zu starten. Als Mutter wisse sie außerdem, wie wichtig es sei, die richtige Unterwäsche zu finden. Auf ihrem Facebook-Profil postete sie jetzt ein erstes Bild ihrer Kollektion.

Wer es nicht mehr ohne Heidi aushält, der kann das Topmodel bald wieder im Fernsehen bewundern. Bei "Germany's next Topmodel" drillt sie ihre Schützlinge und wird wieder wöchentlich auf der Mattscheibe zu sehen sein.

(kru)

comments powered by Disqus