Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

New York Fashion Week

Pharrell Williams präsentiert Mode aus Müll

New York, 07.09.2014
RHH - Expired Image

Auf der Fashion Week präsentierte Pharrell Williams seine Mode-Kollektion, die aus recycltem Müll aus dem Meer hergestellt wird.

Mit Mode aus wiederverwertetem Plastikmüll aus dem Meer hat sich der US-Musiker Pharrell Williams (41) auf der New Yorker Fashion Week als Designer präsentiert. 

Gemeinsam mit dem Modelabel G-Star Raw zeigte Williams am Freitagabend (5.09.) seine Kollektion in einem leerstehenden Haus an der Wall Street.

Pharrell: Fashion aus Plastikmüll

"Es ist so leicht, sich vom Alltag völlig vereinnahmen zu lassen. Aber ich wollte etwas tun und der Schutz der Meere ist mir wichtig", sagte Williams. "Wenn man die Meere zerstört, kann es auch kein Leben mehr geben." Der Grundstoff für die Jeans-Kleidungsstücke wird nach Angaben des Herstellers aus wiederverwendetem Plastikmüll aus den Meeren gewonnen.

Business-Fashion in New York

Außerdem zeigten am Freitag unter anderem die Designer Rebecca Minkoff, Carmen Marc Valvo und Carrie Hammer ihre Kollektionen auf der Fashion Week. Valvo zeigte klassische, klare Schnitte und setzte auf die Grundfarben Schwarz, Weiß und Silber. Im Publikum saß unter anderem die amtierende Miss Universe Gabriela Isler. Die Designerin Carrie Hammer setzte dagegen auf Business und ließ ihre Kollektion von erfolgreichen Frauen präsentieren - Firmengründerinnen, Managerinnen und Juristinnen.

Bei der New Yorker Fashion Week zeigen noch bis zum kommenden Donnerstag (11.09.) mehr als 100 Designer und Labels ihre Entwürfe für Frühjahr und Sommer 2015.

(dpa/mgä)

 

comments powered by Disqus