Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Tess Holliday

Erstes Plus-Size-Model bei Elite-Agentur

Hamburg, 28.01.2015
Tess Holliday, Plus-Size-Model

Tess Holliday hat einen Rekorddeal gemacht und ist damit Vorreiterin für Übergrößenmodels in der Branche.

Während sich viele Models fast zu Tode hungern, schafft es Übergrößenmodel Tess Holliday gerade wegen ihrer Extrapfunde in die Elite-Agentur "Milk Model Management".

Sie hat es geschafft! Tess Holliday hat einen Deal mit der erfolgreichen Londoner Modelagentur "MiLK Model Management".

Elite-Vertrag für Plus-Size Model

Damit ist die 29-Jährige das erste Plus-Size-Model mit einem Vertrag in einer Elite-Agentur. Und diese Frau ist wirklich eine Frau mit XXL-Kurven. Während für viele Designer schon die Kleidergrößen 38 und 40 überdimensional sind, trägt Tess Holliday selbstbewusst Kleidergröße 52. Bei einer Körpergröße von 1,65 Meter bringt sie knapp 120 Kilo auf die Waage. 

BILDER VOM PLUS-SIZE-MODEL

"Das ist ein Meilenstein"

Gegenüber den "New York Daily News" beschreibt Tess das Erfolgserlebnis: "Es fühlt sich wie ein Neuanfang an. Das ist ein Meilenstein. Ich hätte mir niemals träumen lassen, dass ich es bis hier hin schaffe." Auch die Modelagentur weiß, dass dies eine spektakuläre Neuerung im Modebusiness ist. Chefin der Modelagentur Anna Shillinglaw ist sich ihrer Vorreiterposition bewusst und sagte dem "Hollywoodlife": "Ich denke, wir sind die einzige Agentur mit einem Model dieser Größe. Sie ist bei Weitem das dickste Model, das ich in meiner Übergrößen-Kartei habe."

Mobbing in ihrer Kindheit

Tess Holliday wuchs in einer US-amerikanischen Kleinstadt im Bundesstaat Mississippi auf und musste wegen ihre Maße viel über sich ergehen lassen. "Es hat sehr lange gedauert, bis ich darüber hinweg war, was in den entscheidenden Jahren meines Lebens passiert ist", sagt das Model über ihre Kindheit.

Abfuhr bei erstem Casting

Auch als sie sich entschloss Model zu werden, erfuhr sie zunächst nur eine harsche Abfuhr beim Casting. Selbst Familie und Freunde dachten, sie sei verrückt. Nur eine hielt stets zu ihr. "Meine Mutter bestärkte mich immer", erzählt sie "New York Daily News".

Spätestens mit ihrem Vertrag bei "MiLK Model Management" hat sie ihren großen Durchbruch geschafft. Auch auf Instagram folgen ihr über 308.000 Fans.

Lest auch: Tess Holliday: Fotos von dem berühmtesten Übergrößenmodel

Mit Kleidergröße 52 ein echter Hingucker: Sie ist das erste Plus-Size-Model mit einem Vertrag ...

comments powered by Disqus