Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Der Trend 2015

Refreshing für Eure Sneaker

Hamburg, 28.07.2015
Weiße Sneaker, Schuhtrends

Weiße Sneaker sind aktuell der Trend.

Es sind DIE Schuhe der Saison: Sneaker, vor allem in weiß. Doch leider sind sie auch sehr anfällig. Doch mit diesen Tricks bleibt der Schuh lange wie neu!

Sie sind super bequem, der Hingucker dieser Saison und toll zu kombinieren. Sportliche Sneaker sind gerade DER Trend schlechthin für den perfekten Sommer-Look. Egal ob knallig oder ganz clean in schneeweiß – Turnschuhe sind so beliebt wie noch nie. Doch da das typische Hamburger Schietwetter  auch im Sommer keine Pause einlegt, sehen unsere Lieblinge in null Komma nichts gar nicht mehr so clean aus. Und dann heißt es putzen…

Die besten Tipps

Noch lange kein Grund zu verzweifeln: Denn mit diesen echt einfachen aber genialen Tricks strahlen eure Schuhe in neuem Glanz.

Refreshing Tipps

  • Dem Dreck vorbeugen

    Die neuen Sneakers direkt wasserfest machen! Wenn man sich das nächste Mal ein neues Paar Schuhe zulegt, kann man verhindern, dass sie schnell Flecken bekommen, indem man direkt ein Imprägnierungsmittel dazu kauft, wenn man noch keins zu Hause hat.

    Und vielleicht sollte man an dem einen oder anderen Regentag auf seine Lieblinge verzichten und gegen ein Paar klassischer Gummistiefel tauschen... :)

  • Reif für die Waschmasche: Bunte Sneaker

    Vor dem Waschen, empfiehlt es sich, groben Schmutz mit einer Bürste oder unter der Dusche zu entfernen.  Anschließend lose Teile, wie Schnürsenkel und Einlegesohlen vom Schuh trennen.

    Nun können bunte Turnschuhe  einfach in einem Textilbeutel (oder Kopfkissenbezug) im Feinwaschprogramm gewaschen werden. Haben diese Ledereinlagen, vorsichtshalber keinen Weichspüler benutzen, da sie sonst brüchig werden.

    Laufschuhe aus synthetischem Material mit Ledereinsätzen sollten bei  30° im Schongang gewaschen werden. Sneaker, die nur aus synthetischem Stoff bestehen, können sogar 40° ab.

  • Weiße Sneaker in die Waschmaschine

    Bei weißen Sneaker ist es leider nicht so einfach. Es könnte nämlich passieren, dass die Wärme und das Waschmittel beim Waschvorgang den Kleber des Schuhs auflösen und gelbliche Flecken hinterlassen könnten. Man kann sich aber ganz easy eine Reinigungslösung mischen. Hierfür mischt man entweder eine kleine Menge Geschirrspülmittel, Fensterreiniger oder Haarshampoo mit 2 Tassen Wasser. Anschließend die Mixtur mit einem Lappen in kreisenden Bewegungen in den Schuh einarbeiten. 

  • Kein Leder in die Waschmaschine!

    Leder ist zu empfindlich und somit tabu für die Waschmaschine. Handelt es sich um reine Lederschuhe, hilft nur eine vorsichtige Handwäsche mit lauwarmem Wasser. Wildleder reinigt man mit einer weichen Bürste und Glattleder mit einer härteren. Sind die Schuhe aus Veloursleder, sollte man sie so wenig wie möglich anfassen, da sich Fett auch an den Fingern befindet. 

  • Die Schuhsohle

    Tipps für die Schuhsohle :

    Nach einiger Zeit ist die Gummifläche der Turnschuhe etwas vergilbt, doch dem ist ganz mühleos entgegenzuwirken.

    Tipp 1: Einfach Bleichmittel auf ein Wattestäbchen geben und über die Gummisohle streichen (dabei unbedingt Handschuhe tragen). Und wie durch Magie erstrahlt sie wie neu!

    Tipp 2: Nagellackentfernerpads sind am praktischsten, da man sie einfach über die Verschmutzung reiben kann.

    Tipp 3: Schmutzradierer (gibt’s in jedem Drogeriehandel) sind eine kleine Wunderwaffe. Eine kleine Ecke des „Schwamms“ nass machen, sanft ausdrücken und in kreisenden Bewegungen über die Sohle reiben.

  • SOS - Unschöne Flecken

    Keine Panik bei nervigen Flecken auf den Lieblingsschuhen. Auch hier gibt es ein paar simple Tricks, die helfen, wenn Not am Mann ist.

    Tipp 1: Bei Gras- und Tintenflecken einen Wattebausch in (Reinigungs-) Alkohol tauchen und die enstprechende Stelle damit tränken, bis der Fleck verschwunden ist.

    Tipp 2: 1 Esslöffel Backnatron und ½ Esslöffel von sowohl Wasserstoffperoxid als auch warmem Wasser zu einer Paste verrühren. Mit einer Zahnbürste die Paste auf dem Schuh verreiben und 30 Minuten wirken lassen. Sobald diese getrocknet ist, abwaschen.

     

  • Schuhe trocknen

    Weil auch im Trockner die Temperaturen zu hoch sind, ist davon abzuraten. Die Sneaker ganz klassisch mit Zeitungspapier ausstopfen und es regelmäßig austauschen. So behalten die Schuhe auch ihre Form. Am schnellsten trocknen sie natürlich in der frischen Brise in der Sonne. Besteht diese Möglichkeit nicht, die Sportschuhe einfach an einen warmen Ort stellen, jedoch nicht auf eine Heizung! Für diejenigen, die häufiger ihre Schuhe waschen, gibt es sogar einen speziellen Schuhtrockner. 

Isabelle H.

comments powered by Disqus