Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Mikrowellenkuchen

Die schnellsten Kuchen der Welt

Hamburg, 10.04.2015
Mikrowellenkuchen, Tassenkuchen

Ein leckerer Schokokuchen aus der Mikrowelle.

Sie brauchen nur wenig Zutaten, Zeit und vor allem keinen Backofen! Diese Kuchen könnt Ihr Euch ohne großen Aufwand zubereiten.

Das kennt Ihr bestimmt auch: Man sitzt sonntags auf der Couch und hat total Lust auf Kuchen. Die Zutaten und die Lust zum Zubereiten fehlen und die Bäckerei ist zu weit weg.

Dafür gibt es jetzt eine Lösung: Mikrowellenkuchen. Diese einfachen und aus wenigen Zutaten bestehenden Mini-Kuchen können aus nur wenig Zutaten und Zeitaufwand gezaubert werden. Und wie der Name schon sagt, einen Backofen benötigt man dafür auch nicht. Einfach je nach Menge in einer Tasse oder einer kleinen Schale anrühren und ab in die Mikrowelle damit. Meist braucht man für Zubereitung und "Backzeit" auf maximaler Wattstufe der Mikrowelle weniger als fünf Minuten.

Horst testet Mikrowellenkuchen

Unser Machwacher Horst hat's getestet und sich am Freitagmorgen (10.04.) einen Mikrowellenkuchen aus diesem Rezept gezaubert:

2 EL Nutella

2 EL Mehl

1 Ei

Milch

Öl

Alle Zutaten in einer Tasse verrühren und für 3 Minuten bei maximaler Wattstufe in die Mikrowelle geben.

Und eins können wir schon mal sagen: er war sehr überrascht! 

Bei so wenig Aufwand und dem geringen Schwierigkeitsgrad, können sich so selbst Backmuffel nicht mehr vor dieser Aufgabe drücken. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Einfach, schnell & lecker

Rezepte für Mikrowellenkuchen

  • Nutella-Kuchen (ca. 3 Minuten)

    Zutaten:

    2 EL Nutella

    2 EL Mehl

    1 Ei

    Milch

    Öl

    Zubereitung:

    Alles verrühren und je nach Mikrowelle für ca. 3 Minuten in die Mikrowelle geben. Fertig!

    Hier gefunden: huffingtonpost.de

  • Mikrowellen Brownie (ca. 5 Minuten)

    Zutaten:

    4 El Mehl

    4 EL Zucker

    2 EL Kakao

    2 EL Öl

    2 EL Wasser

    1 Prise Salz

    Zubereitung:

    Alles verrühren und je nach Mikrowelle für ca. 90 Sekunden in die Mikrowelle geben. Fertig!

  • Drei Schichten Kuchen (ca. 10 Minuten)

    Zutaten:

    9 EL Mehl

    12 EL Milch

    6 EL Kakaopulver

    1 P Vanillezucker

    ½ P Backpulver

    1 mittelgroßes Ei

    2 EL Öl

    1 Banane

    Zubereitung:

    Alles außer der Banane und dem Kakaopulver zusammengeben und gut verrühren. Dann den Teig in zwei gleiche Teile aufteilen und einen davon in ein mikrowellenfestes Gefäß geben. Die Banane schäle und Scheiben schneiden. Diese auf den Teig im mikrowellenfesten Gefäß legen. Den anderen Teil mit dem Kakao vermengen. Diesen anschließend auf den noch hellen Teig mit den Bananen geben und die Mikrowelle stellen. Je nachdem, ob der Teig noch etwas weich sein soll, für 2 bis 8 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle stellen. Fertig!

    Von MireilleBourquet bei Chefkoch

  • Erdbeer-Vanille-Kuchen (ca. 10 Minuten)

    Zutaten:

    ¼ Tasse Mehl

    1 EL weiche Butter

    1 großes Ei

    ½ EL Vanilleextrakt (Vanillepulver geht auch, davon mehr nehmen, da der Geschmack nicht so intensiv ist)

    2 EL Zucker

    1 TL Backpulver

    ½ TL Zimt

    2-3 EL Erdbeeren (am besten Halbieren oder Vierteln)

    (Etwas Puderzucker)

    Zubereitung:

    Alle Zutaten außer die Erdbeeren in einer Schale zu einer Masse verrühren. Dann die Erdbeeren unterheben. Innenseiten der Tasse mit Margarine oder Butter bestreichen. Dann Teig hineingeben. Die Tasse nicht zu voll füllen, denn der Teig geht noch auf. Weil Mikrowellen unterschiedlich Leistungsstark sind, kann die "Backzeit" zwischen 1 und 2 Minuten variieren. Am besten vor der Mikrowelle stehenbleiben und warten. Wer will kann mit Puderzucker und heißem Wasser noch eine Glasur machen.

    Hier gefunden: averiecooks.com

(kru)

comments powered by Disqus