Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Paleo-Trend

Essen und trainieren wie in der Steinzeit

Hamburg, 27.07.2015
Paleo, Essen, Diät

Mit Paleo esst Ihr wie unsere Ur-ur-ur...-Vorfahren.

Es gibt allerlei Fitness und Diät-Trends. Einer ist gerade ganz groß im Kommen: Dürfen wir vorstellen: Die Paleo- oder auch Steinzeit-Diät. 

Hinter der Paleo-Diät steckt eine neue - beziehungsweise - ganz alte Ernährungsweise. Es dürfen nämlich nur Nahrungsmittel zu sich genommen werden, die zur Altsteinzeit vor ca. 20.000 bis 10.000 Jahren zur Verfügung standen.

Nichts mit Fertigprodukten

Das bedeutet Gemüse, Fleisch vom Wild, Meeresfrüchte, Eier, Obst, Kräuter sowie auch Pilze, Nüsse und Honig gehören zu den Hauptbestandteilen. Tabu sind dafür Milch- und Getreideprodukte. Alle industriell verarbeiteten Lebensmittel müssen ebenfalls von der Einkaufsliste gestrichen werden. Das bedeutet auch Zucker, alkoholische Getränke und Fertiggerichte werden von den Paleo-Anhängern ausgeschlossen.

Auch sportlich wird dieser Trend durch natürliche Bewegungen fortgeführt. So können Steinzeitbegeisterte auch diesen Bereich in ihrer Lebensweise aufnehmen.

Paleo-Convention zeigt wie es geht

Die Paleo-Bewegung wächst stetig. Kein Wunder, dass es nun sogar eine Paleo-Convention gibt. Diese fand am vergangenen Samstag in Berlin statt. Die Besucher konnten dort spezielle Gerichte ausprobieren und Barfußlaufen trainieren.

 

Wer Paleo Mal ausprobieren möchte, hier ist ein einfaches und schnelles Rezept für Überbackenen Blumenkohl gefunden auf Paleo 360:

Zutaten

1 Blumenkohl

6 Eier

1 Knoblauchzehe

250 ml Mandelmilch

2 TL Salz

2 TL Pfeffer

1 EL Kokosöl

Zubereitung

1. Heize den Ofen auf 180°C vor.

2. Zerteile den Blumenkohl in kleine Röschen.

3. Vermische dann Eier und die Mandelmilch. Gib dann noch Salz und Pfeffer und den zerhackten Knoblauch hinzu.

4. Fette eine ofenfeste Form mit Kokosöl ein und gib den Blumenkohl auf den Boden der Form. Schütte dann die Eiermischung darüber und lasse alles für 25 Minuten im Ofen backen bis der Rand schon leicht braun wird.

comments powered by Disqus