Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Retro-Süßkram

Diese Naschis wollen wir zurück!

Hamburg, 11.05.2015
Kinder Happy Hippo Snack

Der Kinder Happy Hippo Snack wird sicherlich nicht nur von mir schmerzlich vermisst.

Einige erfahren ein Comeback und andere kommen wiederum nie wieder in den Verkauf - diese Naschis vermissen wir besonders!

Ich dachte ich gucke nicht richtig, als ich gestern Abend beim Supermarkt an der Kasse eine Schachtel mit Happy Hippo Snacks sah. Mit dem #Sommer-Edition versehen kam nach dem Öffnen schnell die Erkenntnis, dass die neue Verpackung nur an das alte Modell aus den 90ern erinnert und der Snack weder optisch noch geschmacklich einen Nenner mit dem Original findet. Aus diesem Anlass habe ich einfach noch ein paar Naschis rausgesucht, die man doch zu gerne nochmal in den Einkaufswagen legen würde. Leeecker!

Habe ich was vergessen? Welche Süßigkeiten vermisst Ihr? Schreibt es uns in die Kommentare!

Naschis

Retro-Naschi

  • Wurde erstmals 1995 auf den Markt gebracht und überzeugte mit einer leckeren Haselnusscreme und einer mit Schokolade überzogenen Waffel. Heute gibt es nur noch den "Happy Hippo Snack cacao", der optisch und geschmacklich einfach nicht mehr das selbe ist. 

  • Viele vermissen auch den "Frufoo"-Fruchtquark. Als Dr. Oetker 2004 den Hersteller Onken aufkaufte, wurde die Produktion des beliebten Frufoos eingestellt.

  • Die Eissorte "Brauner Bär" aus dem Hause Unilever lag zum ersten Mal 1974 im Tiefkühlregal aus. 1986 wurde die Produktion eingestellt, 1995 wieder eingeführt nur um ein Jahr danach wieder aus dem Sortiment zu fliegen. Von 2001 bis 2008 gab es nochmal ein Comeback, seitdem wurde aber kein Brauner Bär mehr gesichtet.

  • Na wer erinnert sich noch? Diese leckeren Pralinen aus Alpenmilchschokolade, mit Crisp gefüllt und der weißen Bergspitze. Leider seit ungefähr sechs Jahren nicht mehr erhältlich.

  • Anfang der 80er eingeführt, wurde die Produktion der leckeren YES Tortys von Nestlé 2003 wieder eingestellt. Seit 2007 waren sie immer mal wieder im Sortiment zu finden und spätestens seit 2011 gibt es sie dauerhaft in verschiedenen Sorten zu kaufen.

  • Wer erinnert sich noch an den Banjo Schokoriegel? Der knusprige Schokoriegel war der Snack an der Kasse oder Tankstelle und wurde 2009 nach 30 Jahren vom Markt genommen.

comments powered by Disqus