Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Welt-Nudel-Tag

Von klassisch bis ausgefallen: Bunte Pasta-Rezepte

Tortellini, Italien, Essen, Abendessen, Nudeln

Feiert am Sonntag (25.10.) den Welt-Nudel-Tag!

Am 25. Oktober dürfen Nudeln ohne Ende verspeist werden! Warum? Es ist Welt-Pasta-Tag und wir haben ein paar Rezepte für Euch.

Am 25. Oktober ist Welt-Nudel-Tag und zur Feier des Tages dürfen Nudeln in allen Variationen verspeist werden. Der Tag, der auch als Welt-Pasta-Tag bekannt ist, wurde 1995 beim World Pasta Kongress von 40 Pasta-Produzenten ausgerufen. Der Welt-Nudel-Tag soll zeigen, dass es sich bei Nudeln um ein auf allen Kontinenten beliebtes Lebensmittel handelt.

Wir haben für Euch daher ein paar Nudel-Rezepte zusammengestellt: Von klassisch über asiatisch bis ausgefallen ist alles dabei! Und das Gute ist: Durch die Zeitumstellung zur Winterzeit hat der Sonntag eine Stunde mehr - diese könnt Ihr also zum Kochen und Schlemmen nutzen!

Ran an die Pasta-Töpfe!

Bunte Pasta-Rezepte

  • Spaghetti Carbonara - italienisches Original ohne Sahne

    Die Spaghetti werden nach Anleitung im Salzwasser gekocht. Dann durchwachsenen Speck (bevorzugt Pancetta) in feine Streifen schneiden und in wenig Olivenöl sanft ausbraten. Käse (Parmesan oder Pecorino, auch gemischt) reiben und mit Ei verschlagen (pro Person etwa eine halbe Tasse Käse und ein Ei). Die Nudeln werden in eine vorgewärmte Schüssel gegeben und sofort mit dem Speck, etwas Kochwasser von der Pasta und der Käse-Ei-Mischung sowie frisch gemahlenem Pfeffer vermengt. So entsteht eine cremig leckere Pasta!

  • Grüne Bandnudeln mit Lachs

    Grüne Bandnudeln nach Anleitung kochen. 200g Lachsfilet und eine kleine Zucchini in Würfel schneiden und in etwas Öl anbraten. Mit etwas Sahne und Weißwein ablöschen, die Nudeln hinzugeben und gut verrühren. Frische Tomatenwürfel darüber geben und mit geriebenen Parmesan oder Pecorino bestreuen. Fertig!

  • Asia-Nudel-Pfanne mit Hühnchen

    250g Hühnchenbrust in Würfel schneiden, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Curry, Koriander und Honig marinieren. Asiatische Glasnudeln oder Mie-Nudeln nach Anleitung im Salzwasser ziehen lassen. Lieblingsgemüse klein schneiden - dazu eignet sich z.B. Chinakohl, Shiitake-Pilze, Paprika und Sojabohnen. Erst das Fleisch in Sesamöl anbraten, dann Gemüse hinzufügen und zum Schluss die Nudeln. Mit Sojasauce ablöschen und nach Geschmack nachwürzen. Lecker!

  • Bayerisch: Spätzle mit Speck und Spitzkohl

    Spitzkohl und Bauchspeck klein schneiden. Eine Zwiebel in Würfel hacken und Spätzle nach Anleitung kochen. Speck und Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten, dann den Kohl hinzufügen, erst anbraten und dann dünsten lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken dann die Spätzle hinzufügen und gut in der Pfanne verrühren. Zum Schluss 100g Greyerzer-Käse in kleine Würfel schneiden und dazu geben. Umrühren und genießen!

  • Cannelloni - Aufwendig aber lecker

    20g Pinienkerne in einer Pfanne trocken anrösten. Währenddessen 10 EL Parmesan reiben und dann 250g Ricotta mit Ei und drei EL Parmesan vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Pinienkerne hinzufügen.
    Zwei Schalotten klein schneiden und jeweils eine Schalotte in einem Topf mit etwas Öl glasig anschwitzen. Jeweils eine gepresste Knoblauchzehe kurz mit anbraten. 450g TK Blattspinat in einen Topf geben und solange kochen, bis die Flüssigkeit weitestgehend verdampft ist, dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Abkühlen lassen.

    600g gestückelte Tomaten etwas einkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.
    Für die Bechamelsauce: 40g Butter in einem Topf zerlassen und 40g Mehl unterrühren. Unter Rühren bei mittlerer Hitze zwei Minuten anbräunen lassen, dann mit 500 ml Milch ablöschen und zwei Minuten sanft köcheln lassen. Zwei EL geriebenen Parmesan unterheben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
    Eine geeignete Form einfetten und den Boden mit der Hälfte der Tomatensoße bedecken. Den Blattspinat mit dem Ricotta vermengen und in die Cannelloni füllen (am Besten mit einem Spritzbeutel), dann diese in die Form setzen. Den Rest der Tomatensoße über den Cannelloni verteilen. Danach die Bechamelsauce darüber löffeln und mit vier EL geriebenem Parmesan bestreuen.
    Mit Alufolie abdecken und bei 225°C Ober-/Unterhitze 15 min. backen. Danach die Alufolie abnehmen und nochmals 10 Minuten backen, bis eine schöne Bräunung entsteht. Guten Appetit!

comments powered by Disqus