Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neuer Foodtrend

Die Rainbow Bagels

Rainbow Bagel

Das bunte Frühstück sorgt für gute Laune am Morgen.

Cronuts? Waren gestern! Der Trend geht jetzt zu den kunterbunten Rainbow Bagels. Wie Ihr diese zu Hause selbst machen könnt, seht Ihr hier.

Erst vor Kurzem haben wir Euch den neuen Foodtrend der Cronuts vorgestellt, doch dieser scheint schon längst wieder veraltet zu sein. Aktuell verspeist ganz New York die köstlichen Rainbow Bagels. Diese kann man sich wie ganz normale Frühstückbagels vorstellen. Allerdings nicht in tristen, langweiligen Brauntönen, sondern passend zum Wetteraufschwung in strahlend schönen Regenbogenfarben.

New York im Regenbogen-Wahn

Im "The Bagel Store" in Brooklyn sind die Newcomer jeden Tag frisch erhältlich. Und weil es natürlich noch nicht reicht, dass der Teig bunt ist, wird einem der Bagel auch noch mit Funfetti-Frischkäse bestrichen. Da kann man doch nur gutgelaunt in den Tag starten!

Ganz einfach selbst gemacht!

Leider ist der Weg nach New York für eine Verköstigung doch etwas weit. Aber gar kein Problem: Wir haben ein Rezept, sowie ein YouTube-Tutorial für Euch gefunden, wie ihr Euer gute Laune-Frühstück einfach zu Hause selbst machen könnt.

 

Rezept für drei Dutzend Bagels

Was Ihr braucht:

Pro farbigem Teig: 1 Tasse warmes Wasser, ein Tütchen Trockenhefe, 1 1/2 Esslöffel Zucker, 2 1/2 Tassen Mehl (plus ein bisschen zum Bestäuben), 1 Teelöffel Salz, 1/2 Teelöffel Lebensmittelfarbe, 1 Teelöffel pflanzliches Öl.

Für die Bagels: 4 bis 6 eingefärbte Teige, 12 Tassen Wasser.

Für den Funfetti-Frischkäse: 1 Tasse Frischkäse, 1 Tasse Puderzucker, 1/2 Teelöffel Butter Aroma, 2 Esslöffel bunte Streusel (plus ein Paar zum Garnieren).

 

Und so geht´s:

1. Für jeden farbigen Teig: Das Wasser, die Trockenhefe und 1 1/2 Teelöffel Zucker in eine Schüssel geben und mit den Knethaken eines Handrührgerätes vermengen. Die Masse, bis sie anfängt zu schäumen, etwa fünf Minuten stehen lassen. Im Anschluss nach und nach zwei Tassen Mehl, Salz und die jeweilige Lebensmittelfarbe unter Rühren hinzugeben, bis sich alle Zutaten vermengt haben. Am Ende den Rest des Mehls langsam hinzugeben, bis sich ein fester Teig ergibt.

 

2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig kneten, bis er nicht mehr klebrig ist. Gegebenenfalls noch etwas Mehl hinzugeben.

 

3. Eine große Schüssel mit etwas Öl fetten und den Teig hineingeben. Deck den Teig ab und stelle ihn in den Kühlschrank, solange du auch die anderen Teige anrührst.

 

4. Wiederhole das Ganze mit so vielen Farben wie du verwenden möchtest. Wenn du mit dem letzten Teig fertig bist, hol alle Teige aus dem Kühlschrank und lass sie für ca. 30 Minuten auf Zimmertemperatur kommen.

 

5. Formt jeden einzelnen Teig zu einer Kugel, rollt ihn aus und schneidet ihn mit möglichst wenig Verschleiß in ca. 2,5 cm dicke Rechtecke. Stapelt die Teige auf einem leicht gefetteten Backblech aufeinander und lasst den Stapel weitere 30 Minuten ruhen, bis die Schichten miteinander verschmolzen sind.

 

6. Legt den entstandenen, bunten Teig auf ein Schneidebrett und schneidet ihn in 3 – 10 cm breite Streifen. Rollt die Streifen und verbindet die Enden dann zu einem Kringel. Legt die Kringel auf eine leicht gefettete Oberfläche und deckt sie mit einem sauberen Tuch ab. Stellt sie an einen zugfreien Ort und lasst sie 20-30 Minuten aufgehen.

 

7. Heizt den Backofen auf 190°C vor und fettet ein Backblech mit Öl ein.

 

8. Bringt in einem großen Topf 12 Tassen Wasser zum kochen. Legt nacheinander die Bagels in das Wasser, wendet sie nach 30 Sekunden einmal und lasst sie auch von der anderen Seite 30 Sekunden kochen. Legt die gekochten Bagels auf das vorbereitete Backblech und backt sie für 5 Minuten. Dreht sie anschließend noch einmal auf die andere Seite und backt sie für weitere 12-18 Minuten. Ihre Farbe wird sich leicht verändern, aber sie werden nicht braun. Im Anschluss lasst ihr die fertig gebackenen Bagels abkühlen.

 

9. Für den Funfetti-Frischkäse: Vermengt mit einem Handrührgerät Frischkäse mit Puderzucker. Fügt auch das Butteraroma hinzu. Zum Schluss noch die bunten Streusel unterrühren.

 

Puh, das wäre dann geschafft. Doch der Arbeitsaufwand hat sich in jedem Fall gelohnt. Fertig sind die bunten Rainbow Bagels!

 

In diesem Video könnt Ihr noch einmal Schritt für Schritt sehen, wie die Rainbow Bagels gemacht werden:

comments powered by Disqus