Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

4 gesunde Frühstücksideen

So bekommt Ihr morgens genügend Energie

Hamburg, 13.06.2017
Frühstück ans Bett

Mit einem guten Frühstück startet Ihr toll in den Tag!

Das Frühstück liefert die Energie für den Tag. Daher solltet Ihr besonders darauf achten, was Ihr morgens esst. Braucht Ihr Ideen?

Je nach Tagesablauf, der Arbeitsstelle und den Schlafgewohnheiten richtet sich auch die Essensroutine. Ernährungsexperten empfehlen fünf Mahlzeiten pro Tag. Neben Frühstück, Mittag und Abendessen sollte jeder Mensch zwei kleine Zwischenmahlzeiten einlegen. Frauen sollten dann auf einen durchschnittlichen Tagesverzehr von 2100 Kalorien kommen, Männer auf 2700. Diese strengen Vorgaben sind jedoch gar nicht immer so einfach einzuhalten. Schnell kommt die Arbeit, ein Termin oder die Kinder dazwischen. Bei dem ganzen Alltagsstress hat man auch gar nicht immer die nötige Zeit und Ruhe für eine Essenspause.

Der postive Effekt

Das Frühstück sollte ungefähr 25 Prozent der Tagesernährung einnehmen und hat einen äußerst positiven Effekt für den anstehenden Tag. Die erste Mahlzeit liefert Energie für den Tag, dadurch seid Ihr schneller wach und aktiv, da Euer Stoffwechsel in den Schwung kommt. Zudem fördert es die Konzentration. Wenn Ihr schon am Anfang des Tages Eure Reserven auffüllt, vermeidet Ihr im Laufe des Tages Heißhungerattacken.

Jeder Mensch ist anders

Jeder hat jedoch andere Vorlieben, wenn es ums Frühstück geht und auch einen ganz unterschiedlichen Zeitplan. Wir haben Euch ein paar Frühstücksideen zusammengestellt, bei dem garantiert jeder Typ etwas Passendes für sich finden wird! 

Frühstücksideen für jeden Typen

  • Für die Gestressten:

    Wenn Ihr morgens einen straffen Zeitplan habt und früh zur Arbeit oder Uni müsst, sollte es schnell gehen. Ganz simpel, aber trotzdem gesund: Haferflocken mit Joghurt, Obst und Nüssen! Mit Honig könnt Ihr auf natürliche Hilfe süßen. Schokofans können zum Beispiel auch ein bisschen Kakaopulver drüberstreuen. Wenn Ihr zum Wach werden auch immer eine Tasse Kaffee oder grünen Tee braucht, könnt Ihr diesen einfach in eine Thermoskanne füllen und für unterwegs mitnehmen. Dann braucht Ihr nicht warten, bis Euer Getränk abgekühlt ist.

  • Für die Fitten:

    Wenn Ihr zu den beneidenswerten Morgensportlern gehört, braucht Ihr schon Am Morgen eine Extraportion Eiweiß, um Eure Muskeln zu versorgen und euren Energievorrat aufzufüllen. Eine gute Möglichkeit gleichzeitig Vitamine und Proteine zu Euch zu nehmen ist beispielsweise ein Smoothie mit Proteinpulver vermixt. Dazu könnt Ihr dann beispielsweise Rührei mit Vollkornbrot und Frischkäse essen. Dazu könnt Ihr nach Belieben Gemüse hinzufügen oder anstatt des Eis eine andere Eiweißquelle nutzen: Zum Beispiel Thunfisch oder Hähnchenbrust.

  • Für die Genießer:

    Wenn Ihr zu den Glücklichen gehört, die morgens Zeit haben die erste Mahlzeit zu genießen und Euch was Schönes zubereiten könnt, haben wir hier eine tolle gesunde und ausgewogene Idee: Ein frisch gepresster Orangensaft versorgt Euch mit vielen Vitaminen. Dazu könnt Ihr Euch ein Omelette mit beispielsweise Zwiebeln, Mozzarella und Tomate machen. Dazu passt sehr gut eine Scheibe Vollkornbrot für die Ballaststoffe. 

  • Für die Veganer:

    Bei einer veganen Ernährung ist es vor allem wichtig ausreichend Eisen, Zink, Kalzium und das Vitamin B12 zu sich zu nehmen. Viele Brotsorten sind nicht vegan, Quinoa-Brot ohne Gluten ist es jedoch. Dazu Könnt Ihr prima Chia-Marmelade (die ist ohne Zucker und mit einer tollen Proteinquelle). Wenn Ihr es lieber herzhaft am Morgen mögt, könnt Ihr super Avocado oder Hummus auf das Toast schmieren. Ein Glas Mandelmilch versorgt Euch mit weiteren wichtigen Vitaminen und ist sehr nahrhaft, ohne viel Fett zu enthalten.

An Wasser denken!

Ganz wichtig für einen gesunden Tag: Morgens solltet Ihr am besten schon ein Glas Wasser trinken. Nachts verbraucht der Körper viel Wasser und trocknet aus. Über den Tag solltet Ihr ungefähr 2,5 Liter trinken, nicht vergessen!

Wie sieht es bei Euch aus?

Wie ist Euer Zeitplan? Nehmt Ihr Euch morgens die Zeit zum Frühstücken? Verratet uns doch Eure absoluten Lieblingsrezepte, um gut in den Tag zu starten unten in den Kommentaren!

Lest auch: Von Frühstücksmuffel bis -poser: 14 Frühstückstypen, die jeder kennt

Diese Frühstückstypen haben bestimmt auch bei Dir schon mal am Tisch gesessen. Vielleicht erkennst Du Dich auch s ...

comments powered by Disqus