Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neuer Trend

Wird Kaffee mit Ei das neue IT-Getränk?

Hamburg, 07.11.2017
Getränke, Tassen, Kaffee, Tee

Heutzutage wundert man sich ja über gar nichts mehr. Dieser neueste Kaffee-Trend ist aber sicher nichts für Jedermann...

In New York wird Kaffee jetzt mit rohem Ei getrunken! Ähhhh, wie bitte? Eier sind ja so eine Sache für sich, aber die meisten sind sich einig, dass rohe Eier überhaupt nicht lecker sind. Schon beim Gedanken daran bekommt man Gänsehaut. Im New Yorker Kaffee Round K ist der Cappuccino mit Eigelb der letzte Schrei. Das Eigelb mindert angeblich den stark bitteren Kaffeegeschmack und macht die Konsistenz cremiger. Außerdem enthält Eigelb hochwertiges Protein (nicht umsonst hat Rocky Balboa morgens ein Glas rohe Eier getrunken!). Zusätzlich befinden sich rund 80% der Vitamine im Eigelb - und davon bleibt ungekocht mehr erhalten!

Hier könnt ihr sehen, wie der Kaffee zubereitet wird und wie die Trinker auf ihn reagieren:

 

Salmonellengefahr?

Zurecht meldet sich der gesunde Menschenverstand jetzt zu Wort: Rohe Eier = Salmonellen, oder? Tatsächlich kommen Salmonellen häufiger auf der Eierschale vor als im Inneren. Wenn die Eier frisch sind, richtig gelagert wurden und innerhalb von 24 Stunden verbraucht werden, ist die Gefahr einer Salmonellen-Erkrankung sehr gering. Und sehen wir es doch mal so: Wenn viele Menschen, die den Eier-Kaffee getrunken haben, an Salmonellen erkrankt wären, wäre sicher schon eine Millionenklage auf dem Tisch des Cafés gelandet.

Die Idee ist nicht neu

Doch wie kommt man überhaupt darauf, rohes Eigelb in seinen Kaffee zu schütten? Das Rezept stammt unter anderem aus Korea und Vietnam. Auch bei uns im Norden gibt es den so genannten "Dithmarscher Eierkaffee" - der wird zwar etwas anders zubereitet, enthält aber ebenfalls ein rohes Ei. 

comments powered by Disqus