Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zurück zur Übersicht

Noch 44 Tage Unsere Flitterwochen, die sich um ein Jahr verspäten

Als Mathias und ich auf den Malediven waren, hat dort ein paar nach dem anderen Hochzeitsfotos am Strand gemacht. Wie bei einer Massenabfertigung. 

Die Malediven sind zwar wirklich paradiesisch schön, aber als Flitterwochenziel ungeeignet. Für Anke und Mathias gehts stattdessen in die USA. 

Direkt nach der Hochzeit fährt ein Auto mit einem glücklichen Brautpaar dem Sonnenuntergang entgegen und die Gäste bleiben winkend zurück. So kenne ich es aus Filmen. Die Wirklichkeit ist fieserweise mal wieder anders! Unsere Hochzeitsreise wird erst mit einem Jahr Verspätung stattfinden, einfach weil "Hochzeit" und "große Reise" nicht immer in ein Jahres-Budget passen. Wir haben uns die USA ausgesucht für nächstes Jahr und werden dort einen Roadtrip machen, New York besuchen und mit einem Inlandsflug noch an die Westküste fliegen um Los Angeles, San Francisco und Las Vegas zu sehen.

Romantischer Roadtrip

Soweit unser Plan! Das Romantische daran? Ich war noch nie in den USA, Mathias dagegen schon und er möchte mir "sein" Amerika zeigen. Außerdem wird das Ganze in ein Abenteuer ausarten, was automatisch etwas romantisches hat. Allein dieser Roadtrip entlang der Westküste, zu zweit unterwegs im Auto, unwissend wie lange es uns jeweils in einer bestimmten Stadt an einem bestimmten Ort halten wird, bis wir weiterfahren. Bis heute reden wir davon, dass unser bester Urlaub der Italien-Urlaub damals war. Hier haben wir einfach unterwegs über booking.com nach Hotels gesehen und sind immer so lange an Ort und Stelle geblieben wie das Wetter schön war oder es uns gefallen hat. Dann sind wir weiter gefahren und haben einfach nur das Land und seine Leute erkundet. So ähnlich soll es dann während unserer Flitterwochen auch laufen.

Massenabfertigung auf den Malediven 

Als wir 2012 im Reisebüro ein Super-Schnäppchen für einen Urlaub auf den Malediven gemacht haben, waren wir im absoluten Paradies. Gleichzeitig haben wir uns dieses Paradies mit vielen frisch verheirateten Pärchen geteilt, die hier ihre Flitterwochen verbracht haben. Seitdem wirken die Malediven auf uns zu "abgenutzt" als perfekter Urlaub zum Flittern. Da standen wirklich reihenweise Brautpaare am Strand, er mit Fotostativ, sie in ihrem Kleid und haben Fotos ohne Ende gemacht. Dabei mussten sie aufpassen, dass sie im Hintergrund des Bildes nicht jeweils das andere Brautpaar mitfotografiert haben. Es hatte was von Massenabfertigung.

Für alle, die Ihre Flitterwochen noch vor sich haben: das sind meine Tipps und persönlichen Top 5-Flitterwochenziele. Sie orientieren sich an Dingen, die besonders sind. Vor allem wenn man sie zu zweit teilt:

5: Venedig, die romantischste Stadt die ich kenne. Am besten selbst anreisen und so früh es geht, oder übernachten und den späten Abend abwarten. Nachmittags ist diese arme, kleine Stadt besiedelt von Touristen
4: Ein fernes Land wie Asien, Australien oder Südamerika. Wenn Ihr beide noch nie dort wart, werdet ihr gemeinsam etwas ganz Neues und Fremdes entdecken, schmecken, riechen, fühlen...
3: Ein stürmisches Herbstwochenende an der Nord- oder Ostsee. Der Wind, die Wellen und abends das romantische Kaminfeuer und ein heißes Getränk: perfekt!
2: Der Gardasee – Romantik pur! Und wer mit dem Boot aufs Wasser raus fährt, hat ihn an irgendeiner Stelle auf jeden Fall auch ganz für sich. Er ist nämlich groß genug um auf dem offenen Wasser Privatsphäre zu bieten.
1: Euer persönlicher Roadtrip. Egal ob USA, Kanada, oder noch viel näher liegend: Dänemark! Das Abenteuer, ein Land auf eigene Faust zu entdecken, schweißt zusammen und die Erlebnisse sind so viel spezieller und unvergesslicher als bei einem Rundum-sorglos-Hotelurlaub

Fest steht: das Wichtigste ist, man verbringt Zeit miteinander und konzentriert sich auf das gemeinsame Erlebnis "Urlaub". Wer weiß schon wann danach die Kinder kommen oder einfach eine schwierige Zeit, die einen als Ehepaar herausfordern wird.

Die frischvermählten Paare auf den Malediven
comments powered by Disqus