Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Achtung, liebe Männer

Handy-Strahlung verringert Spermaproduktion

Hamburg, 24.02.2016
Sperma, Sex, iStock

Handy-Strahlung kann die Spermaproduktion verringern.

Ihr telefoniert oft und tragt Euer Handy in der Hosentasche? Wenn Ihr an Euren Spermien hängt, solltet Ihr das besser nicht machen.

Israelische Forscher der Uni Haifa haben nachgewiesen, dass Handy-Strahlung die Spermaproduktion verringert. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung bei mehr als 100 Männern.

Demnach gibt es drei mögliche schädliche Nutzungsarten, die für eine geringere Anzahl von Spermien sorgen können: langes Telefonieren, das Telefon in der Nähe des Körpers laden oder das Telefon in der Nähe der Hoden aufbewahren.

Wenn Ihr bei Euch schon eine geringere Menge Sperma nach dem Sex festgestellt habt, könnt Ihr aber auch dafür sorgen, dass es wieder mehr wird. Dafür hier ein paar Tipps.

Fünf Dinge für eine bessere Spermaproduktion

  • Ernährt Euch gesund, raucht nach Möglichkeit nicht und trinkt nicht so viel Alkohol.

  • Bei der Ernährung eignen sich besonders Getreidesorten wie zum Beispiel Haferflocken, Obst wie Äpfel und Bananen. Wer auf Brottrunk steht, kann sich auch davon öfter mal eine Flasche genehmigen. Auch proteinhaltige Nahrung ist gut für die Produktion.

  • Sport ist Mord? Nicht wenn es um die Spermaproduktion geht. Leichtes laufen Radfahren eignen sich für eine gute Spermaproduktion. Das Radfahren regt die Durchblutung in den Hoden an. 

  • Auch täglicher Sex hemmt die Spermaproduktion. Also einfach mal ne Pause einlegen und mit der Partnerin oder dem Partner nur kuscheln.   

  • Ein Quickie zwischendurch macht sicherlich Spaß, aber ein ausgiebiges Vorspiel auch. Verwöhnt Euch vor dem Sex ausgiebig und macht Euch gegenseitig heiß.

comments powered by Disqus