Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Das geht gar nicht!

Schlussmachen: So macht Ihr es besser nicht

Hamburg, 18.09.2015
Paar, Trennung

Herzschmerz – wenn eine Beziehung zu Ende geht!

Wenn Ihr mit Eurem Partner Schluss machen wollt, dann bitte richtig und fair! Wir zeigen Euch, wie Ihr es auf keinen Fall machen solltet.

Schlussmachen tut weh und ist für keinen der beteiligten Personen schön. Teilt der einstige Partner das Beziehungsende dann auch noch via SMS, Twitter und Co. mit, ist das unverzeihlich. Ein absolutes No-Go! Wir verraten Euch weitere No-Gos in puncto Schlussmachen, die Ihr Eurem Ex-Liebsten besser ersparen solltet!

No-Gos beim Schlussmachen

SMS, Whatsapp, Facebook und Co.

Einfach den Status von "in einer Beziehung" auf "Single" ändern oder eine kurze Textmessage a lá "Sorry, ich mache Schluss!" sind mehr als verletzend. Den Respekt, den Ihr Eurem Partner in der Beziehung – hoffentlich – entgegengebracht habt, solltet Ihr auch beim Schlussmachen beibehalten!

Sich nicht mehr melden

Ein absolutes No-Go ist es, seinen Partner auf heißen Kohlen sitzen zu lassen. Sich einfach nicht mehr zu melden, ist nicht nur feige, sondern stiftet unnötig Verwirrung!

Vor den Freunden oder der Familie

Bei einem netten Abend unter Freunden oder bei der Familie sollten derartige Angelegenheiten wie das Schlussmachen keine Rolle spielen. Mit dem Partner vor den Freunden oder der Familie Schluss zu machen ist nicht nur für beide Seiten peinlich, sondern extrem unfair!

Einen guten Freund vorschicken

Wenn Ihr schon Schluss macht, dann habt auch den Mut dazu, es selbst zu machen. Einen Freund vorzuschicken, geht absolut gar nicht!

Eine neue Beziehung eingehen

Schluss zu machen, indem Ihr Euch einfach einen neuen Partner schnappt, ist alles andere als nett. Schafft für klare Verhältnisse, bevor Ihr eine neue Beziehung eingeht!

Typische Sprüche klopfen

"Du bist einfach zu gut für mich!", "Es liegt wirklich nicht an dir!", "Lass und doch Freunde bleiben!" – das will doch wirklich keiner hören. Also unterlasst solche unnötigen Floskeln lieber. Das macht die Situation nämlich auch nicht besser!

Hat es Euer einstiger Partner aber nun wirklich nicht besser verdient und Ihr braucht einen wirklich schlagfertigen Spruch, könnt Ihr Euch an diesem 11-jährigen Mädchen ein Beispiel nehmen. Zwar auch nicht die feine englische Art, aber ganz schön beachtlich und durchaus unterhaltsam! Dieses Selbstbewusstsein hätten wir in diesem Alter auch gern gehabt – ding, ding, ding! ;)

11-Jährige macht mit ihrem Freund via SMS Schluss.
comments powered by Disqus