Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Tinder für Paarungswillige

Modamily verändert das Online-Dating

Hamburg, 11.09.2017
Glückliche Familie

Modamily, die Zukunft unserer Beziehungen?

"Tinder" erfreut sich an einer weiteren Konkurrenz auf dem Markt! Wer einen Kinderwunsch hegt, ist bei "Modamily" genau richtig.

Vorbild Tinder

Jeder der auf dem "Fleischmarkt" Tinder nicht den Partner fürs Leben gefunden hat, kann nun aufatmen! Endlich gibt es auch eine App, die aufs Kinderkriegen aus ist! Bitte was?
Einen Partner fürs Leben zu finden ist in unserer schnelllebigen Gesellschaft kein leichtes Unterfangen. Der Markt an potenziellen Partnern und Affären ist zu groß, die Konkurrenz unerschöpflich. Jeden Moment könnte man jemanden finden, der noch besser ist. Das Streben nach einem Partner, der sich in Superlativen beschreiben lässt, wird zum Standard für unsere Gesellschaft.

Kinder, aber ohne Partner

Wer nun genug davon hat und sich endlich mit einem Partner und Kind niederlassen möchte, hat nun die Chance dazu. Fast! Der Teil mit dem Kind könnte klappen, der mit dem Partner nicht.

Modamily

Die App „ Modamily“ bietet Platz, einen Partner mit gleichen Intentionen zu finden. Dabei geht es jedoch nicht um den Austausch von Zärtlichkeiten und Liebe. Kinder kriegen leicht gemacht, denn: Es handelt sich um eine Co-Elternschaft, bei der man den Keimzellenspender sozusagen in das Leben des Kindes lässt. Die Eltern sind somit kein Liebespaar, sondern allerhöchstens befreundet.

Den Partner fürs Leben soll man hier nicht kennen lernen, trotzdem soll ein Kind entstehen. Ob das der Höhepunkt unserer sozialen Entwicklung ist? In jedem Fall bietet diese App ein großes Diskussionspotential über ethisch korrekte Verhaltensweisen. Modamily, wo bleibt da die Morality?

Lest auch: Griff ins Klo: Wenn das Tinder-Date nicht so läuft wie geplant

Es läuft bei einem Date nicht immer so wie man es sich wünscht. Doch was diesen zwei Studente ...

comments powered by Disqus