Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Flirt- und Dating-Apps

Auf der Suche nach dem Liebes-"Match"!

Hamburg, 10.09.2014
Dating-Apps, Smartphone

Seid Ihr schon bei diesen Dating-Apps dabei?

Immer mehr Leute benutzen das Smartphone, um die große Liebe zu finden. Wartet Dein Partner auf eine dieser Dating-Apps?

"Grindr" war die erste Dating-App  auf dem Markt. Erschienen im Jahr 2009, richtete sich "Grindr" primär an homosexuelle und bisexuelle User. Seit dem stehen immer mehr Dating-Apps für User jeden Alters zur Verfügung. Bist Du Single und hast keine Zeit, neue Leute kennenzulernen? Dann ist die Antwort einfach! - Einfach eine dieser Apps herunterladen.

Superstars sind auch dabei

Nicht nur "Normalsterbliche" sind dabei, sondern auch Promis erfreuen sich an dem neuen Service! Superstar Britney Spears (32) sagte dem US-Promiportal "People.com", dass sie sich gut vorstellen könne, mit Hilfe einer Dating-App nach einem Partner zu suchen. Es macht Spaß und selbst wenn man nicht die große Liebe findet, kann man mindestens neue Freunde kennenlernen, lustige Momente erleben… Oder sogar zufällig sein Idol treffen!

Liebe 2.0

Wartet Dein Partner auf eine dieser Dating-Apps?

  • Hot or Not

    Ein gutes Portal für "Fotovoting". Je mehr Aufmerksamkeit man bei "Hot or Not" bekommt, desto mehr Chancen entstehen, auf ein Date eingeladen zu werden. Ziel der App ist, dass die Benutzer so viele Fans wie möglich sammeln und damit wissen, wie beliebt sie sind. Wenn zwei User sich "Hot" finden, wird die App das möglicherweise neue Paar automatisch miteinander verlinken. "Hot or Not" ist für Frauen kostenlos.

  • LOVOO

    Mit dem "Live-Radar" können Singles Leute aus ihrer direkten Umgebung finden. Mit dem Match-Game ist es den Usern möglich schnell Leute mit gemeinsamen Interessen kennenzulernen. Die LOVOO-Basisfunktionen sind kostenlos – dadurch entfallen aber viele kleine Detailfunktionen. 

  • Tinder

    Die App "Tinder" verbindet Singles per Zufallsprinzip. Es gibt eine Bildergalerie, die Du durchklickst. Gefällt Dir die Person auf dem Bildschirm, wischt Du mit dem Finger nach rechts. Anschreiben oder kontaktieren kann man diese Person nicht. Wählt die Person, die Dir gefällt auch zufällig Dein Foto aus, dann gibt es einen "Match". Bei der App logt man sich über seinen Facebook-Account ein und ist für jeden kostenlos verfügbar. 

  • Zoosk

    Die App "Zoosk" erleichtert die Suche nach Singles in der Umgebung. Diese App hilft Alleinstehenden Gleichgesinnte mit ähnlichen Interessen zu finden. Die Partnersuche ist sehr spielerisch ausgelegt, jedoch leider nicht kostenlos: Nur durch Bezahlen kann man den Chat nutzen und sehen, wer dein Profile gesehen hat.

(dpa/pgo/mej)

comments powered by Disqus