Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Lifestyle-Tipp in Hamburg

Kaisergalerie - Edles Shopping-Erlebnis an den Großen Bleichen

Hamburg, 23.07.2015
Kaisergalerie Hamburg

Luxuriöses Shopping-Erlebnis in der Kaisergalerie.

Edles Design, edle Marken, edles Ambiente: ein ausgedehnter Shopping-Tag in der neugestalteten Kaisergalerie an den Großen Bleichen entführt Euch aus dem Alltag.

Die für 20 Millionen Euro renovierte Kaisergalerie ist ein weiterer Schritt der Entwicklung der Großen Bleichen zur Top-Adresse für Luxus-Shopping. Das ehemalige Kontorhaus, welches bis 2011 das umgezogene Ohnsorg-Theater beherbergte, erstrahlt in neuem Glanz. Es passt äußerlich zu den High-Class-Geschäften, die eingezogen sind.

Terrazzoboden und Sandstein

Die Details des ehemals kaiserlichen, denkmalgeschützten Gebäudes haben unter anderem polnische Steinmetze mit schlesischem Sandstein rekonstruiert. Man findet Reichsadler aus diesem Material, aber auch Kaiserkronen und Jugendstilporträts. Die 3.500 Quadratmeter an Einzelhandelsfläche werden von einem hellen Terrazzoboden und weiteren stilvollen Accessoires bis hin zur Kassettendecke mit spanischen Kronleuchtern geschmückt. Insgesamt ist der Besuch der Kaisergalerie schon allein ein Erlebnis – denn die hat so gar nichts mit gleichförmigen Einkaufspassagen im Stil der 80er Jahre zu tun.

Karl Lagerfeld, Escada und Braun

 Dazu passen auch die Läden darin. Der edle Herrenausstatter Braun Hamburg hat neben seiner Filiale in der Mönckebergstraße hier ebenso Quartier bezogen wie das bekannte Trendlabel Escada oder das Modehaus Unger. Im Herbst soll auch Karl Lagerfeld einen Shop in der Kaisergalerie eröffnen. Doch neben Modegeschäften sind auch eine Espressobar, ein Florist und das weltweit agierende Einrichtungshaus Gärtner dort zu finden. An der Adresse Große Bleichen 23 – 27 finden die Besucher heute insgesamt 14 Edel-Shops. Diese passen somit auch inhaltlich gut in das 1909 errichtete und von den Immobilieninvestoren alstria und Quantum als Jointventure renovierte Gebäude.

Hinkommen ist für Hamburger wie auswärtige Besucher leicht und macht Laune: Man kann über einen kleinen Steg, welcher an der Wasserseite errichtet wurde, theoretisch von der Alten Post über die Kaisergalerie bis zu den Stadthöfen durch gepflegtes Ambiente flanieren. Wer keine Lust mehr auf Kleider oder Luxus hat, der hat es außerdem nah bis zur Binnenalster, zur genannten Bleichenfleet oder der Alsterfleet.

comments powered by Disqus