Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Ich trinke NIE wieder!"

30 Dinge, auf die Du nach einer durchzechten Nacht verzichten könntest

Kopfschmerzen, Bett, Krank

Am nächsten Tag möchte man nichts als im Bett liegen und die Schmerzen Kopfschmerztabletten zu betäuben.

Alkohol verursacht Kopfschmerzen, Übelkeit und Filmrisse, die am nächsten Tag zu bösem Erwachen führen können. Auf diese Nachwirkungen könnte man gut verzichten.

Jeder, der über 18 ist, hatte wohl schon einmal so einen "Tag danach". Man möchte am liebsten niemanden hören oder sehen, weil Übelkeit und Kopfschmerzen Dir den ganzen Tag zu schaffen machen.

In dieser Situation sagt man jedes Mal: "Ich trinke NIE WIEDER Alkohol! Wirklich!" - Doch diesen Auspruch wiederholen die meisten nach jeder durchzechten Nacht aufs neue, um bei der nächsten Feier festzustellen wie gut Bier, Coktails und Sekt eigentlich schmecken.

Für alle die, die das kennen, haben wir Mal eine Liste gemacht, auf was man nach der Partynacht gut und gerne verzichten könnte:

30 Dinge, auf die Du nach einer durchzechten Nacht verzichten könntest

1. Kater!

2. Kater!!

3. Kater!!!

4. Das "Anker werfen" im Bett

5. Den Mundgeruch nach Destille.

6. Den fremden Menschen in Deinem Bett.

7. Du in einem fremden Bett.

8. Das letzte Bier.

9. Den kalten Rauch in Haaren und Klamotten.

10. Das leere Portmonee.

11. Den Filmriss.

12. Die peinlichen Geschichten.

13. Deine "Ich will Dich zurück"-Message an Deine/n Ex.

14. Den nicht zu entziffernden Facebookpost um 2:48 Uhr.

15. Die "Partyfotos" auf Instagram.

16. Den Edding-Penis im Gesicht, mit dem Du schon Brötchen holen warst.

17. Die leere Wasserflasche am Bett in Kombination mit Deinem Nachdurst.

18. Das geplante Telefonat mit Deinen Eltern.

19. Das Aufstehen.

20. Die verbrannten Fischstäbchen im Ofen und der piepende Feuermelder.

21. Die Übelkeit, die den ganzen Tag anhält.

22. Die hämmernden Kopfschmerzen und die fehlenden Kopfschmerztabletten zur gleichen Zeit.

23. Alles, das nach einer schickeren Bekleidung als Jogginghose verlangt.

24. Das Stehen in der Dusche (ich kann nur liegen)

25. Das Gefühl, dass alle böse auf Dich sind, weil du etwas Dummes getan hast.

26. Das Aufräumen der Bude, wenn Ihr bei Dir gefeiert habt.

27. Das neue Delfin-Tattoo auf Deinem Knöchel.

28. Das kaputte Smartphone-Display.

29. Das ständige auf Klo-gehen-müssen in der Nacht.

Wenn Ihr Euch drei Dinge aus dieser Liste aussuchen könntet, unter denen Ihr wegen Alkohol nie wieder leidern müsstet, welche wären das?

Lest auch: Schöne Erinnerungen: 20 Dinge, die so riechen wie Deine Kindheit

Manchmal wünschen wir uns, wieder Kind zu sein und ohne Pflichten und Verantwortung durch die ...

comments powered by Disqus