Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hype schwappt zu uns

Malbücher für Erwachsene

Hamburg, 06.04.2016
Malbücher, Familie, Erwachsene, iStock

Malbücher für Erwachsene werden in Deutschland auch immer beliebter.

Sie heißen "Komm zur Ruhe", "Meditation"" oder "Zauberhafte Gartenträume" und sie sind der neueste Trend für Erwachsene: Malbücher!

Erinnert Ihr Euch noch, wie Ihr früher mit Euren Freunden über Malbüchern gesessen und mit Buntstiften Autos, Blumen und Tiere ausgemalt habt? Was früher schon für Entspannung sorgte, schwappt jetzt als Trend für Erwachsenen wieder nach Deutschland. Die Rede ist von Malbüchern mit Namen wie "Komm zur Ruhe", "Zauberhafte Gartenträume", "Entspannen mit Punkt-zu-Punkt" oder "Bekannte Gesichter".

Stifthersteller fahren Sonderschichten

Buchhandlungen haben inzwischen ganze Tische mit Erwachsenen-Malbüchern in ihren Filialen und deutsche Stifthersteller fahren Sonderschichten, um für Nachschub zu sorgen. Dabei kommt der Aufschwung für die Branche recht unverhofft: Eigentlich beschäftigen sich die Stiftehersteller seit Jahren mit den Herausforderungen der zunehmenden Digitalisierung - sie könnte dazu führen, dass immer weniger Menschen mit der Hand schreiben und dafür Stifte benötigen - nun ist das genaue Gegenteil der Fall.

Unterschiedlichste Motivbücher     

Immer mehr Verlage greifen den Trend aus den USA, Großbritannien und Frankreich auf und bringen neue Malbücher in den Handel. Ein absoluter Star der Szene ist Johanna Basford. 2013 erschien das erste Malbuch der Schottin, das sich inzwischen millionenfach verkauft hat. Während viele Verlage momentan noch auf bewährte Blumen- und Fantasymotiven setzen, sollen schon bald weitere Richtungen, wie Mode-Malbücher, folgen.

Ist malen das neue Yoga?

Sauna, Meditieren oder puzzeln: Für Micha Hilgers, Psychoanalytiker aus Aachen, ist das Ausmalen verschiedener Motive eine Alternative zu den bewährten Entspannungsmethoden. Im Kölner Express sagt er: "Es geht darum, aus dem Alltag auszusteigen. Manche rufen dabei auch das Versenkungsgefühl der Kindheit wieder hervor".

comments powered by Disqus