Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Mädchenkram

11 Dinge, die Mädchen tun, wenn sie alleine sind

Mädchen, Mädchenkram, Entspannen, Chillen, Relaxen

Wir haben Euch 11 Dinge zusammengestellt, die Mädchen tun, wenn sie alleine sind. 

Wenn man alleine ist verhält man sich meistens anders, als in der Öffentlichkeit. eben so, wie man wirklich ist. Aber was machen Mädchen eigentlich, wenn sie alleine sind?

Man kennt es ja wahrscheinlich von sich selbst: Wenn man unter Leuten ist, benimmt man sich ganz anders, als alleine. Man ist höflich, zeigt bei einem Essen Tischmanieren, versucht, gut auszusehen und zeigt sich von der besten Seite.

Haare frisieren im Jogginghosen-Style

Aber das alles ändert sich sofort, wenn man alleine ist. Besonders Mädchen haben dann einige seltsame Angewohnheiten. So gut wie jedes Mädchen wird mindestens eines dieser Dinge schon einmal gemacht haben, als sie alleine war. 

Klickt Euch durch und findet heraus, was alle hinter verschlossenen Türen passiert!

11 Dinge, die Mädchen tun, wenn sie alleine sind

  • 10.000 Selfies schießen

    Wahrscheinlich kennt das jede Frau: Man macht an die 10.000 Selfies und lädt am Ende doch nur eins bei Instagram hoch. Im Fotoordner auf dem Handy befinden sich dann unzählige Selfies, die einem aber alle irgendwie nicht so richtig zusagen. 

  • "Sich informieren"

    Oder einfach "stalken". Auf Facebook abchecken, mit wem der Schwarm mal zusammen war, was im Bekanntenkreis gerade so geht, wer wohl mit wem etwas haben könnte. Man muss ja auf dem Laufenden bleiben. 

  • Sich wie ein Superstar fühlen

    Zu seinen Lieblingsliedern durch das Zimmer tanzen und dabei die Haarbürste oder das Deo als Mikrofon benutzen. Manchmal muss man sich eben als Superstar fühlen. 

  • Rein in die Jogginghose

    Das ganze ungesunde, aber viel zu leckere Essen schmeckt natürlich am besten, wenn man so richtig bequem angezogen ist. Sobald man zu Hause ankommt, muss als Erstes die Jeans der Jogginghose weichen. 

  • Kritisch vor dem Spiegel stehen

    Wenn man alleine ist, kann man sich so richtig schön selbst im Spiegel begutachten. Bin ich schlank genug? Hab ich etwa ein Kilo zugenommen? All diese Fragen werden zu Hause vor dem Spiegel genauestens untersucht. 

  • Make-Up-Tutorials auf YouTube testen  

    Die ganzen Beauty-Gurus auf YouTube haben immer so tolles Make-Up. Da kann man das abends, wenn man allein Zuhause ist, doch gleich mal selbst ausprobieren, selbst wenn man nirgendwo mehr hin will und das Make-Up hinterher sowieso wieder entfernt wird. 

  • Neue Styles ausprobieren  

    Irgendwie gefällt einem das, was man immer trägt nicht mehr so richtig. Was kann man aber mit den Klamotten, die man parat hat noch so anstellen? Und was ist eigentlich mit der Frisur, die man schon seit Jahren so trägt? Da muss doch unbedingt mal was Neues her. So kann es schon mal vorkommen, dass man Stunden vor dem eigenen Spiegel verbringt. 

  • Online shoppen  

    Zu Beginn möchte man im Internet nur mal nach den neuesten Trends gucken. Da man die Sachen ja aber auch wieder zurückschicken kann, wenn sie einem nicht gefallen, kann man einfach gleich für 500 Euro bestellen. 

  • Selbstgespräche führen  

    Man hat auch sich selbst so einiges zu erzählen. Wer ein Haustier hat, redet auch mit diesem gerne mal, erzählt ihm von den Erlebnissen der letzten Tage oder knuddelt einfach nur. 

  • Serienmarathon  

    Wenn man abends allein Zuhause ist, gibt es doch wirklich nichts besseres, als die Lieblingsserie das gefühlt hundertste Mal in einer Nacht durchzugucken. Auch wenn man eh schon jede Folge mitsprechen kann. 

  • Ganz viel ungesunden Kram essen  

    Ist man mit jemandem verabredet und isst in einem Restaurant, bestellen sich Mädchen oft einen Salat und lassen am besten noch die Croutons weg, weil da ja Kohlehydrate drin sind. Auch auf Instagram werden nur die Salate, die Gemüsepfannen und die grünen Smoothies gepostet. Der Gesunde Lifestyle ist Zuhause dann aber wie weggeblasen: Nutella, Chips und Pizza stehen dann auf dem Speiseplan. 

comments powered by Disqus