Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Besinnlich oder kitschig?

Mit diesen neuen Liedern bringen uns die Stars in Weihnachtsstimmung

Hamburg, 08.12.2017
weihnachten

Weihnachten steht vor der Tür und es ist Zeit wieder besinnliche Lieder in Dauerschleife zu hören.

Nichts bringt uns so schnell in Weihnachtsstimmung als stimmige Lieder an den Adventswochenenden. Dieses Jahr gibt es einige Neuerscheinungen.

Es sind nur noch wenige Wochen bis endlich wieder Weihnachten ist. Bis dahin bringen wir uns mit den alljährlichen Traditionen wie Plätzchen backen, den Weihnachtsbaum aufstellen und natürlich mit ganz vielen Weihnachtsliedern in die richtige Weihnachtsstimmung.

Lust auf etwas Neues?

Die Klassiker wie „Last Christmas“ und „All I Want for christmas is you“ gehören da natürlich ins Reportoire. So genervt wir auch manchmal sind, wenn sie zum 10. Mal in Folge im Radio kommen, wir lieben sie doch trotzdem und erwischen uns immer wieder, wie wir einfach mitsummen müssen. Dieses Jahr haben sich außerdem einige Musiker an eigenen neuen Weihnachtsliedern versucht, um vielleicht auch bald in die musikalische Weihnachtsgeschichte einzugehen.

"You make it feel like Christmas"

Mit dabei sind beispielsweise Gwen Stefani, die gleich ein ganzes Album mit Covern und auch eigenen Songs herausgebracht hat. Ein ganzes Jahr hat sie zusammen mit Blake Shelton daran gearbeitet. Ob sie damit Mariah Carey vom Christmas-Thron stößt?

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

"Everyday is Christmas"

Die Sängerin SIA hält wohl nichts von den „alten“ Covern und hat eine Platte mit ausschließlich eigenen Liedern veröffentlicht. Die Songs sind gewohnt poppig und gehen ins Ohr.

 Zum 60-jährigen Jubiläum

Außerdem wurden bekannte Weihnachtslieder von Elvis Presley vom Royal Philharmonic Orchestra neu intoniert. Darunter beispielsweise „Santa Claus is Back in town“.

Ein Kind als Newcomer

Das nächste neue Weihnachtslied spaltet wahrscheinlich die Meinungen. Die Einen reden vom neuen Justin Bieber, die Anderen finden die Vermarktung von prominenten Kindern einfach nur verwerflich. Die Rede ist vom kleinen Sohn David Beckhams: Cruz. Dieser singt und tanzt niedlich zu seinem Song „If everyday was Christmas.“ Alle Einnahmen sollen gespendet werden. Hier könnt Ihr es Euch angucken und Euch eine eigene Bildung bilden:

"Christmas fever"

Und was wäre Weihnachten ohne eine verschrobene Tante, die sich am Heiligen Abend reichlich daneben benimmt? Diese Rolle übernimmt dieses Jahr keine andere als Carmen Geissen, die sich zusätzlich die Youtuber Bars and Melody, sowie  Johnny Orlando mit ordentlicher Reichweite und die diesjährige DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik ins Boot holt. Zusammen liefern sie wohl den kitschigsten und überzogendsten Weihnachts-Song des Jahres.

Seht selbst:

Und für wen die Neuen nichts sind, kann sich ja zum Glück immer noch an die alten und klassischen Werke halten oder den süßen Kinderchören am Weohnachtsabend zuhören!

comments powered by Disqus