Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bye bye Plastik

Immer mehr Läden verabschieden sich von Plastiktüten

Hamburg, 27.10.2017
Plastiktüten, Gras, Tüte

Plastiktüten sollen bald ganz aus den Supermärkten verschwinden!

Plastiktüten verschwinden immer mehr aus unserem Alltag und die Umwelt freut sich. Auch in der Obst- und Gemüseabteilung soll es bald keine Plastikbeutel mehr geben. 

Schon seit dem Sommer 2016 sind deutschlandweit in vielen Läden die Plastiktüten kostenpflichtig geworden. Laut Marktforschung (GVM) wurden im Jahr 2016 rund 3,7 Millionen Plastiktüten an die Kunden ausgehändigt. Seitdem die Tüten etwas kosten, steigen immer mehr Menschen auf wiederverwendbare Taschen um.  Das hat sich ausgezahlt, die Abgabe von Plastiktüten ist bis zu 30 Prozent gesunken.  

Papier statt Plastik

Einige Supermärkte haben nach der Umstellung die Plastiktüten komplett aus ihrem Sortiment genommen. Stattdessen werden jetzt Papiertüten angeboten, allerdings auch nur gegen Bezahlung.

Letzte Station

An einem Ort in den Supermärkten findet man allerdings immer noch massenhaft Plastikbeutel – in der Obst- und Gemüseabteilung. Dies soll sich zukünftig aber auch ändern. REWE hat angekündigt bis zum 27.November einen Test durchzuführen, bei dem es in 120 Filialen statt den kleinen Tüten Mehrwegnetze geben soll. Erhältlich sind die Netze im Zweierpack für 1,49 Euro. In 19 weiteren Filialen sollen die Kunden über mehrere Kommunikationswege auf ihren Plastiktüten-Verbrauch aufmerksam gemacht werden. Während und nach der Testphase will sich der Supermarkt mit dem Kunden-Feedback auseinandersetzen. 

Lest auch: Macht es selber!: Ohne Müll durchs Leben: Zero Waste - Wie geht's?

"Zero Waste" ist eine ökologische Bewegung, die den Müll reduzieren und umweltfreun ...

(jpi)

comments powered by Disqus