Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sperrungen am Sonntag

Motorradgottesdienst legt den Verkehr lahm

Hamburg, 09.06.2013
RHH - Expired Image

Am Sonntag sind in Hamburg und Schleswig-Holstein zahlreiche Straßen gesperrt.

Am Sonntag sorgen beim Motorradgottesdienst tausende Biker für Verkehrsbehinderungen in Hamburg und Schleswig-Holstein.

Wenn sich 30.000 Motorradliebhaber zur gemeinsamen Ausfahrt treffen, bedeutet das viel Spaß für die Motorradfahrer, aber auch zahlreiche Sperrungen. Wir haben einen Überblick für Sie:

Sperrungen in Hamburg

In der Zeit von 9 bis 16 Uhr wird der Straßenzug Ludwig-Erhard-Straße/Willy-Brandt-Straße zwischen Holstenwall und Rödingsmarkt und die Glacischaussee für den Fahrverkehr voll gesperrt. Je nach Anzahl der Teilnehmer kann es auch zu einer über den Kreuzungsbereich Rödingsmarkt hinausgehenden Sperrung der Willy-Brandt-Straße bis zum Meßberg kommen.

Ab ca. 14:00 Uhr schließt sich an den Gottesdienst ein Motorradkonvoi auf folgender Strecke an:

Ludwig-Erhard-Straße, Millerntordamm, Millerntorplatz, Glacischaussee, Holstenglacis, Vor dem Holstentor, Karolinenstraße, Rentzelstraße Schröderstiftstraße, Schäferkampsallee, Fruchtallee, Eimsbüttler Marktplatz, Kieler Straße, Anschlussstelle Hamburg-Stellingen (BAB 7), BAB 7 bis Anschlussstelle Kaltenkirchen, Parkplatz Fa. Dodenhof. 

Mit Start des Konvois ist das Fahren auf dieser Strecke für etwa eineinhalb Stunden nicht mehr möglich. Das gilt auch für Fußgänger und Fahrradfahrer.

A7 Richtung Norden gesperrt 

Die Autobahn 7 wird Höhe Stellingen in Richtung Norden gesperrt, sobald der Konvoi an der Autobahn angekommen ist. Autofahrer werden über die Kieler Straße umgeleitet. Eine Auffahrt auf die A7 Richtung Norden ist zwischen Stellingen und Kaltenkirchen während der Konvoidurchfahrt nicht möglich. Die Autobahn bleibt bis Bad Bramstedt gesperrt. Als Umleitung wird die B4 empfohlen. Umleitungen sind ausgeschildert.

Ortskundige Autofahrer werden gebeten, die Konvoistrecke weiträumig zu umfahren. 

Es wird empfohlen, in der Innenstadt eher Bahnen als Busse zu nutzen.

(slu)