Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Aussicht auf weiße Weihnachten

Wetter für die Feiertage

Schlittschuhe oder Sandalen: Bekommen wir Schnee über Weihnachten?

Hamburg - Viele Hamburger träumen von einer weißen Weihnacht, andere sind von den weißen Flocken total genervt. Doch wessen Wünsche werden sich in den nächsten Wochen am wahrscheinlichsten erfüllen? Und wie genau kann man das überhaupt voraussagen? Wir haben unseren Wetterexperten Frank Böttcher für Sie befragt.

Schon seit einigen Wochen ist es in Hamburg und der Umgebung richtig kalt geworden. Mit was für Temperaturen ist in den nächsten Wochen zu rechnen?

„Mit dem sehr kalten Start in den Dezember hat sich über Nordosteuropa arktische Kaltluft festgesetzt und zu der aktuell verbreitet winterlichen Witterung geführt. [...] Selten sind sich die Modelle in den letzten Jahren um diese Zeit so einig gewesen, was die Einstellung von Grundstrukturen der Atmosphäre auf der Nordhalbkugel bis Weihnachten angeht. [...] Auch in den kommenden zwei Wochen ist mit einer deutlich über 50% liegenden Wahrscheinlichkeit mit einem weiteren massiven Kaltlufteinbruch über Mitteleuropa zu rechnen. Die zweite Dezemberhälfte könnte dann noch kälter ausfallen, als die erste.“

Wie sicher sind diese Einschätzungen zur Weißen-Weihnachts-Wahrscheinlichkeit?

"Was wir wissen, ist, dass in den kommenden Wochen ein kräftiges Hochdruckgebiet entstehen wird, das von den Britischen Inseln über den Nordatlantik bis nach Grönland reichen wird. Damit kommt masiv Kaltluft nach Mitteleuropa, so dass es bis kurz vor Weihnachten richtig winterlich wird. Und dann kommt die entscheidende Phase, die aus heutiger Sicht noch vollkommen unsicher ist. Möglich ist, dass sich die Kaltluft bis zu Weihnachten hält, es könnte aber auch Weihnachtstauwetter einsetzen. Die Grundvoraussetzungen für weiße Weihnachten sind in diesem Jahr aber deutlich erhöht. Die Tendenz geht auf alle Fälle zu 'kalt'."

Alle aktuellen Wetter-Infos für den Tag erhalten Sie auf dem Wetterradar.

Prozentual betrachtet stehen die Weiße-Weihnachts-Wahrscheinlichkeit am 24.12.2010 in Deutschlands Norden bei:

Hamburg: 55%
Bremen: 50%
Hannover: 55%

Wichtig: Gehen Sie bei diesen Temperaturen nicht auf zugefrorene Seen oder Teiche. Das Eis trägt noch nicht und warnen Sie vor allem Ihre Kinder.

Verkehrs-Übersicht und Flug-Informationen

Durch Schnee, glatte Straßen und Eisbildung, kommt es vermehrt zu Staus und Unfällen. Alle Infos darüber bekommen Sie auf unserer Verkehrs-Übersicht. Holen Sie sich außerdem hier die Informationen über Ankunfts-und Abflugzeiten des Hamburger Flughafens, da bereits in den letzten Tagen viele Flüge von und nach Hamburg Verspätung hatten oder komplett ausgefallen sind.