Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kurzer Wintereinbruch

Wieder glatte Straßen

RHH - Expired Image

Ein kurzer Wintereinbruch zaubert wieder glatte Straßen in Hamburg.

Nach den Schneefällen in der Nacht zum Sonntag (13.02.) wird es wieder wärmer.

Der Winter ist in der Nacht zum Sonntag (13.02.2011) zurückgekommen und hat eine Schneedecke über unsere Stadt gelegt, die wieder für glatte Straßen und Wege sorgt. Rund fünf Zentimeter Neuschnee sind gefallen.
Seit Samstag (12.02.2011) Abend ist die Stadtreinigung mit 200 Streufahrzeugen im Einsatz, am frühen Sonntagmorgen (13.02.2011) ist sie eine weitere Runde gefahren.
Reinhard Fiedler von der Hamburger Stadtreinigung, womit rechnen Sie für die weiteren Tage?

"Die Situation wird sich relativ schnell entspannen. Die Temperaturen werden über Null Grad steigen, das heißt der Schnee wird dann auch wegtauen. Allerdings wird wahrscheinlich auch in der kommenden Nacht noch etwas übrig bleiben und wenn dann die Temperatur wieder unter Null Grad ist, kann natürlich die Nässe auf den Fahrbahnen und dem Gehweg dazu führen, dass es überfrierende Nässe gibt und dann sollte man wieder vorsichtig sein."

Alle Infos zum aktuellen Wetter - das Radio Hamburg Wetterradar.