Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sturm und Regen

Fischmarkt unter Wasser

Beobachten Sie per Webcam, wie es nach dem Hochwasser am Fischmarkt aussieht.

Hamburg - Am Fischmarkt sind mehrere Autos wegen Hochwassers abgeschleppt worden. Teilweise hat das Wasser dort rund zwei Meter über dem mittleren Hochwasser gestanden. Am Morgen ist es wieder zurückgegangen. Teile des Fischmarkes und des Strandweges stehen allerdings noch immer unter Wasser.
Die aktuelle Lage können Sie durch eine Webcam am Fischmarkt beobachten.

Keine schweren Schäden durch Unwetter

Das Unwetter in Hamburg und Schleswig-Holstein hat bisher keine schweren Schäden hinterlassen. Orkanböen von bis zu 115 Kilometern pro Stunde haben der Feuerwehr in der Nacht jedoch diverse Einsätze beschert. Sie musste in Hamburg im Dauereinsatz ausrücken, vor allem wegen umgeknickter Äste, aber auch Teile von Baugerüsten sind heruntergefallen. Verletzt ist niemand.

Sehen Sie auf unserem Radio Hamburg Wetterradar wie das Wetter der nächsten Tage wird.

Lesen Sie weitere Informationen zum stürmischen Wetter...