Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wieso, weshalb, warum

Das Wetter am Siebenschläfer-Tag

Wetterexpertin Anke

Wetterexpertin Anke erklärt Ihnen die Hintergründe zum Siebenschläfer-Tag.

Der Volksmund sagt: So wie das Wetter am Siebenschläfer-Tag ist (27. Juni), wird es ganze 7 Wochen lang bleiben. Wetterexpertin Anke (Foto) erklärt warum und ob's stimmt.

Hamburg - Für den kommenden Montag ( 27.06. ) ist Daumen drücken angesagt und zwar fürs Wetter! Es ist Siebenschläfer-Tag. Und momentan sieht es so aus, als würde der heiße Sommer genau an diesem Tag zurückkommen. Über 30 Grad sagt auch der Deutsche Wetterdienst für weite Teile Deutschlands voraus. Nach einer alten Bauernregel setzt sich das Wetter an diesem Tag 7 Wochen lang so fort, es soll also im Wesentlichen unseren Sommer 2011 bestimmen. Der Volksmund sagt sehr gern: "Wie das Wetter am Siebenschläfer sich verhält, ist es sieben Wochen lang bestellt." Statistische Analysen ergaben, dass die Regel zwar nicht für den Siebenschläfer-Tag selbst, jedoch für die erste Juliwoche in 60–70 Prozent der Fälle zutrifft.

Wie entsteht die Siebenschläfer-Prognose?

Das hängt mit dem sogenannten Jetstream, einer Windstromachse zusammen. Die bleibt normalerweise ab Ende Juni/Anfang Juli für einige Zeit stabil. Liegt der Jetstream im Norden werden Tiefdruckgebiete an uns vorbei geleitet, und schönes Wetter kommt zu uns. Liegt der Jetstream im Süden, werden die Tiefdruckgebiete direkt über uns hinweg ziehen. Bei uns in Norddeutschland nimmt aber zusätzlich noch das maritime Klima Einfluss, damit geht die Siebenschläfer-Regel für uns mit nicht ganz so großer Wahrscheinlichkeit auf.

Mit dem Nagetier hat der Siebenschläfer-Tag übrigens nichts zu tun. Er ist Gedenktag für die "Sieben Schläfer von Ephesus", eine Heiligenlegende.

Machen Sie mit bei der 30-Grad-Wette 

Machen Sie außerdem mit bei unserer 30 Grad-Wette! Letztes Jahr haben wir am 2. Juli 2010 die 30-Grad-Marke zum ersten Mal 2010 geknackt. Und zwar mit 34 Grad am Flughafen Fuhlsbüttel. Das wäre in diesem Jahr ein gutes Timing, sollte es wieder am 2. Juli passieren. Da feiert Radio Hamburg nämlich  "Malle für Alle", die größte Mallorca-Party der Stadt! Tippen Sie richtig und gewinnen Sie bei der 30-Grade-Wette 103,60 Euro.

Noch mehr zum Wetter in Hamburg auf unserem Wetterradar