Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

So wird's in den kommenden Tagen

Viel Sonne am verlängerten Wochenende

Hamburg, 01.10.2014
Altweibersommer Brücke bunte Blätter

Freut Euch auf ein sonniges verlängertes Wochenende.

Die Sonne lehnt sich am verlängerten Wochenende nicht zurück. Bei Topwerten bis zu 22 Grad wird es für Oktober nochmal richtig warm in Hamburg.

Pünktlich zum verlängerten Wochenende beschert ein Hochdruckgebiet Hamburg viele Sonnenstunden. Der Tag der Deutschen Einheit (03.10) klart nach einem wolkigem Start nach und nach auf und wird mit Topwerten von 22 Grad angenehm warm. Auch am Samstag und am Sonntag scheint in Hamburg bei Temperaturen bis zu 20 Grad überwiegend die Sonne - und das bei einer angesagten Regenwahrscheinlichkeit von Null Prozent. Bis zu zehn Sonnenstunden werden am Samstag erwartet. In der Nacht bleibt es klar und die Temperaturen sinken auf 11 Grad. Wer also seine Winterjacke in den letzten Tagen schon heraus gekramt hat, wird diese lediglich am späten Abend oder in der Nacht brauchen.

Goldener Oktober

Auch die nächsten Wochen werden, wenn auch teils wechselhaft, bei Temperaturen um die 16 Grad für Oktober sehr angenehm. Bis zum Feiertag ist es noch einmal wolkig und wechselhaft, ab dann wird es aber schön. Auch die Woche nach dem langen Wochenende soll nach anfänglicher Unbeständigkeit heiter bleiben. Wie lange der Oktober noch golden bleibt, wird sich zeigen. Bis Mitte des Monats bleibt es jedenfalls noch herbstlich warm.

Bedeckt trotz Hochdruck?

In den Morgenstunden kann es im Oktober trotz des Hochdruckgebiets immer wieder bewölkt sein und zu Nebel kommen. Normalerweise denkt man doch aber bei dem Wort "Hochdruck" sofort an sonnenscheinreiches Wetter. Das ist zwar meistens auch so, doch es kann eben auch anders kommen. Besonders in einem herbstlichen Hoch mit feuchter Luft kann sich diese durch die bereits relativen langen Nächte und schwachen Winde stark auskühlen. Dabei entsteht durch Kondensation des Wasserdampfes Nebel. Bei niedrigem Temperaturanstieg kann es sein, dass sich dieser gar nicht mehr auflöst. Meteorologen sprechen hierbei von Hochnebel. Da manchmal nur kleine Abweichungen bei Temperatur und Feuchtigkeit den Unterschied zwischen blauem und grauem Himmel ausmachen, heißt es in solchen Tagen dann: "Teils sonnig, teils neblig-trüb".

Aktuelle Infos zum Wetter findet Ihr hier.

(iwk/ jmü)

comments powered by Disqus