Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ehrungen für Radio Hamburg

Ausgezeichnet mit...

Deutscher Radiopreis, John Ment, 2010, 427x219

John Ment wurde 2010 mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichnet.

Deutscher Radiopreis, Goldene Feder... Mit diesen Preisen wurde Radio Hamburg ausgezeichnet.

2010 - Mit dem Deutschen Radiopreis 2010 wurden erstmals private und öffentlich-rechtliche Radiosender und ihre Leistung ausgezeichnet. Die Preisträger wurden von einem Zusammenschluss aus dem Adolf-Grimme-Institut und privaten Radio-Stationen gewählt. Es wurden in insgesamt elf Kategorien herausragende Radioproduktionen ausgezeichnet sowie vier Sonderpreise vergeben. Einen der vier Sonderpreise hat Radio Hamburg Morning-Show Moderator John Ment gewonnen. Ausgezeichnet wurde er für seine "beeindruckende Lebensleistung". Die Laudatio hielt Schauspieler Roman Knižka, der John Ment mit den Worten "Er ist bissig, provoziert und hat keine Angst vor großen Namen" ankündigte. Seit 1989 ist John Ment durchgängig als Moderator der Morning-Show tätig und ist "das Markenzeichen seines Senders" geworden - so die Begründung des Beirates für die Preisvergabe an John Ment.

2005 wurde Radio Hamburg Moderatorin Birgit Hahn für eine Radio Hamburg Hörer helfen Kindern Aktion mit dem RADIOJournal Rundfunkpreis für den Umgang mit den Hörern ausgezeichnet: "Der prämierte Beitrag ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie Radio Emotionen transportieren kann, ohne die Hörer vorzuführen. Im Rahmen von Radio Hamburg Hörer helfen Kindern gewinnt eine unverschuldet in Not geratene alleinerziehende Mutter einen neuen Elektroherd. Moderatorin Birgit Hahn gelingt dabei überzeugend die Gratwanderung, einerseits das persönliche Schicksal der Familie und die sehnsüchtige Erwartung des Gewinns darzustellen, andererseits der Hörerin bei aller Offenheit und Freude auch ihre Würde zu bewahren, so die Begründung.

2005, 2004 und 2003 würdigte die Jury die Radio Hamburg Nachrichten. "Sie sind nicht nur deutlich länger als sonst üblich, sondern bestechen auch durch Themenvielfalt und Aktualität. Nachrichtenanchor Rainer Hirsch verfügt neben einer präzisen Sprache auch über eine sehr gute Kurzinfoschreibe, was den Aktuell-Sendungen zu Gute kommt."

2004 wurden Radio Hamburg Moderator Dirk Steigemann und unser Produzent Christian Stemmann mit dem RADIOJournal Rundfunkpreis für den Teaser "John Ment Flens" ausgezeichnet. Die Jury schreibt: "Dieser witzige Teaser für die Radio Hamburg Morning-Show mit John Ment kopiert originell den Flensburger Pils-Werbespot. Autor Dirk Steigemann und Produzent Christian Stemmann machen damit süffisant auf den Anchorman des Senders aufmerksam."

2003 bekam Radio Hamburg den RADIOJournal Rundfunkpreis für das "Radio Hamburg Galeriekonzert mit Ronan Keating" verliehen. In unregelmäßigen Abständen besuchen uns Radio Hamburg Mega-Stars und spielen vor wenigen Hörern in unserem Funkhaus ein sehr privates und intimes Konzert. Die Jury sagte dazu: "Die 'Galerie-Konzerte' von Radio Hamburg sind ein gelungenes Beispiel für eine erfolgreiche und abwechslungsreiche On-Air-Promotion. Regelmäßig treten auf der Galerie über dem Gläsernen Studio von Radio Hamburg Mega-Stars vor Radio Hamburg Hörern auf, die den Konzertbesuch zuvor im Programm gewonnen haben. Im Vorfeld wird jedes 'Galerie-Konzert' als 'Major Promotion' mit Trailern und Promos umfangreich und vielfältig begleitet. Der Auftritt von Mega-Stars bei Rado Hamburg hat mittlerweile Tradition. Lionel Richie, The Beautiful South oder Texas gaben sich mit vielen anderen Musikgrößen bereits die Klinke in die Hand."

2002 sicherten sich Radio Hamburg Moderatorin Birgit Hahn und Ex Radio Hamburg Moderator Jan Bastick RADIOJournal Rundfunkpreis für die beste Wettermoderation. In der Begründung heißt es: "Die Jury bewertete mit großer Mehrheit diese Präsentationsform des Wetters - in Form eines Wetter-Raps - als besonders originell. Die eingereichte Sendung mit Lou Bega macht exemplarisch deutlich, dass man eine der wichtigsten Serviceinformationen des Radios unterhaltsam rüberbringen kann, ohne den inhaltlichen Aussagewert zu verwischen.

1997 verlieh uns die Verlagsgruppe Bauer "Die Goldene Feder", den Preis für Stillschweigen. Die Hamburger Verlagsgruppe vergab die "Goldene Feder 1997" an mehrere Medienhäuser für ihr "freiwilliges Stillschweigen" im Entführungsfall Jan Philipp Reemtsma. Die Jury, die aus Chefredakteuren des Verlages bestand, würdigte damit das "beispielhafte Verhalten" und die "Fairness" der Presse. Die Hamburger Polizei bestätigte, dass "dieses Verhalten eventuell eine entscheidende Rolle gespielt habe und die Entführung dadurch ein unblutiges Ende nehmen konnte". Preisträger sind neben Radio Hamburg die Redaktionen der "Bild"-Zeitung, "Hamburger Morgenpost", "Hamburger Abendblatt", der Zeitschriften "Stern", "Spiegel" und "Focus", der Hamburger Presse-Agentur sowie die Redaktion des "ZDF-heute journal".

Übersichten der goldenen und silbernen Schallplatten, die Radio Hamburg bisher verliehen bekommen hat.

ATC – Around the World Single
3fach Gold für mehr als 750.000 verkaufte Tonträger

Sarah Connor – From Sarah with Love Single
3fach Gold für mehr als 750.000 verkaufte Tonträger

Alizèe – Moi…Lolita Single
Gold für mehr als 250.000 verkaufte Tonträger

Wonderwall – Just More Single
Gold für mehr als 250.000 verkaufte Tonträger

Orange Blue – She's got that Light Single
Gold für mehr als 250.000 verkaufte Tonträger

Westlife – Coast to Coast LP
Gold für mehr als 150.000 verkaufte Tonträger

Lionel Richie – Ranaissance LP
Gold für mehr als 150.000 verkaufte Tonträger

Marit Lassen – If a Song could get me you Single
Gold für mehr als 150.000 verkaufte Tonträger

Juanes – La Camisa negra Single
Gold für mehr als 150.000 verkaufte Tonträger

Wonderwall – Witchcraft LP
Gold für mehr als 150.000 verkaufte Tonträger

Nena – Liebe ist Single
Gold für mehr als 150.000 verkaufte Tonträger

Colbie Caillat – Colo LP
Gold für mehr als 100.000 verkaufte Tonträger

Uncle Cracker – Follow me Single
Platin für mehr als 500.000 verkaufte Tonträger

Shakira – Whenever Wherever Single
Platin für mehr als 500.000 verkaufte Tonträger

Silbermond – Nichts passiert LP
2fach Platin für mehr als 400.000 verkaufte Tonträger

Shakira – Laundry Service LP
Platin für mehr als 300.000 verkaufte Tonträger

Juanes – Mi Sangre LP
Platin für mehr als 200.000 verkaufte Tonträger

Michael Bublé – It’s time LP
Platin für mehr als 200.000 verkaufte Tonträger

Jan Delay & Disko No. 1 – Mercedes Dance LP
Platin für mehr als 200.000 verkaufte Tonträger

Annett Lousian – Unausgesprochen LP
Gold für mehr als 100.000 verkaufte Tonträger
Platin für mehr als 200.000 verkaufte Tonträger

Annett Louisan – Bohéme LP
Gold für mehr als 100.000 verkaufte Tonträger
Platin für mehr als 200.000 verkaufte Tonträger

The Corrs – In Blue LP
2fach Gold + Platin für mehr als 400.000 verkaufte Tonträger

Kaiser Chiefs – Ruby Single
Radio Award